Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

So war das Spiel- und Sportfest am Gymnasium Selm

Viele Fotos

Ein Fußballturnier und ein Frisbee-Wettbewerb auf dem Sportplatz, Völkerball in der Halle nebenan, dazu viele Stationen auf dem Schulhof. Die Fünft- bis Siebtklässler des Städtischen Gymnasiums Selm hatten gestern viel auszuprobieren. Wir zeigen, wie es aussah beim Spiel- und Sportfest.

SELM

von Katarina Casper

, 11.09.2014
So war das Spiel- und Sportfest am Gymnasium Selm

Ein paar Herferinnen der Oberstufe haben mit den Kindern eine Tanzchoreografie einstudiert, die am ende der zwei Stunden vorgeführt wurden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Spiel- und Sportfest am Gymnasium Selm 2014

Fußball, Volleyball, Frisbee, viele Spielstationen - viel zu erleben gab es für die Fünft- bis Siebtklässler am Städtischen Gymnasium Selm. Auf dem Sportplatz, auf dem Schulhof und in der Halle gab es ein Spiel- und Sportfest.
11.09.2014
/
Schon vor Turnierbeginn hat sich der ein oder andere, mit ein paar Probeschüssen aufgewärmt.© Foto: Katharina Casper
Auch an der SChminkstation ist den Helfern nicht langweilig geworden. Vor allem bei den Mädchen war sie angesagt.© Foto: Katharina Casper
Bevor die Stationen gewechselt wurden, hat sich die ganze Jahrgangsstufe versammel, um den weiteren Ablauf zu besprechen und sie die Tanzchoreografie und das Finale des Papierflieger-Weitfliegens anzugucken.© Foto: Katharina Casper
Die Hüpfburg war der Höhepunkt des Spiel- und Sportfestes und zu jeder Zeit voll besetzt.© Foto: Katharina Casper
Den ganzen Monregn wurde bis zum großen Finale spekuliert, welche Falttechnik die beste ist. In zahlreichen Probeflügen wurden die kleinen Flieger optimiert.© Foto: Katharina Casper
Beim Reifenringen auf der Bank war der ein oder andere, spektakuläre und lustige Abgang zu sehen.© Foto: Katharina Casper
Während der Pausen haben alle Schüler die Sonne genossen. Für die Gruppe auf dem Schulhof gab es jedoch die ganze Zeit über einige Matten, um sich zu entspannen und von den Turnieren zu erholen.© Foto: Katharina Casper
Bei blauem Himmel und Sonnenschein konnten, vor allem die Jungs es kaum erwarten mit dem Fußballspiel zu beginnen.© Foto: Katharina Casper
Nach der Pause herrschte großes Gedränge am Spielplan auf dem Fußballplatz. Jeder wollte wissen, mit wem er in einer Mannschaft spielt.© Foto: Katharina Casper
Auch die Schüler der elften Klasse, die zum Helfen eingeteilt worden sind, hatten ihren Spaß und haben die ein oder andere Station, selbst ausprobiert.© Foto: Katharina Casper
Auf einem großen Bild sollen alle Schüler und Lehrer ihren Fingerabdruck hinterlassen, auch die Stufen, die nicht am Spiel- und Sportfest teilgenommen haben. So entsteht ein Bild, zudem jeder, der zum 25. Jubiläum am Gymnasium gelernt oder gelehrt hat, beigetragen hat. Das fertige Bild wird später im Forum ausgestellt.© Foto: Katharina Casper
Den ganzen Tag über gab es gegrillte Würstchen und kühle Getränke, um sich zu stärken.© Foto: Katharina Casper
Ein paar Herferinnen der Oberstufe haben mit den Kindern eine Tanzchoreografie einstudiert, die am ende der zwei Stunden vorgeführt wurden.© Foto: Katharina Casper
An der wackeligen Seilleiter ging es für die mutigen Schüler hoch, bis unter das Dach der Schule - natürlich nur mit professioneller Sicherung.© Foto: Katharina Casper
Der Spaß Stand bei dem Spiel- und Sportfest an erster Stelle, auch bei denen, die das Finale des Papierflieger-Weitwurf nicht gewonnen haben.© Foto: Katharina Casper
Ein weiterer Höhepunkt war das Klettern an der Seilleiter. Für diese Station musste extra ein Profi aus einer Kletterhalle engagiert werden.© Foto: Katharina Casper
Schlagworte Selm

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige