Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Entweihung verzögert sich

St. Josef: Kirche wird später als geplant abgerissen

SELM Der geplante Abriss der Kirche St. Josef in Selm verzögert sich. Die Entweihung des Gotteshauses war ursprünglich für Ende des Jahres geplant. Nun kann die so genannte Profanisierung frühestens im Mai 2016 stattfinden. Für die Gemeinde hat diese Verzögerung durchaus Vorteile.

St. Josef: Kirche wird später als geplant abgerissen

Die Kirche St. Josef an der Selmer Kreisstraße: Das Gebäude wird bald abgerissen, der Turm bleibt erhalten.

„Deswegen können Kirche und Pfarrsaal bis Mitte Mai genutzt werden“, so der Pfarrer Claus Themann im Gespräch mit unserer Redaktion. Termine für Hochzeiten könnten so auch weiterhin für die Josef-Kirche vereinbart werden. Auch der Pfarrsaal kann bis Mitte Mai gebucht werden. Wie Claus Themann mitteilte, würden auch die künftigen Erstkommunionkinder noch in der Josef-Kirche zur ersten heiligen Kommunion gehen.

SELM Die Kirche St. Josef in Selm wird abgerissen. Das ist schon länger bekannt. Doch der Zeitplan von Entweihung, Kirchenabriss und dem Bau einer neuen Kapelle hat sich jetzt geändert. Es soll schneller gehen als geplant. Vorher muss aber noch einiges erledigt werden.mehr...

Grund für die Verzögerung sind die Umbaupläne am Altenwohnhaus. So soll unter anderem die neue Kapelle an das Altenwohnhaus angebaut werden. Aber auch weitere Umbauten sind angedacht. Wie Pfarrer Claus Themann mitteilte, stocke die Planung aufgrund des neunen Landespflegegesetzes. Zur Finanzierung der Maßnahmen sei der Caritasverband zwingend auf Mittel des Kreises Unna angewiesen. Man befinde sich in Gesprächen mit dem Kreis. Themann: „Der Caritasverband hat in Gesprächen aber deutlich gemacht, dass er so schnell wie möglich die Umbaupläne umsetzen möchte."

Fördermittel sind nicht in Gefahr

Durch die Verzögerung ist der Zuschuss des Bistums für Baumaßnahmen der St. Ludger-Gemeinde am Standort St. Josef nicht gefährdet. Claus Themann: „Durch das Landespflegegesetz verzögern sich auch andere Maßnahmen im Bistum Münster." 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Umfrage

Das sagt ein Selmer Schulleiter zur Rückkehr zu G9

SELM Abitur in acht Jahren, Abitur in neun Jahren - was denn nun? Die Rückkehr zu G9 ist ein schwieriger Prozess. Wir haben den Leiter des Selmer Gymnasiums Ulrich Walter gesprochen und gefragt, wie er die aktuellen Entwicklungen bewertet.mehr...

Neue Arbeitsplätze

Firma McAirlaid's stellt sich in Selm vor

SELM Neuer Name, neue Gesichter, neue Arbeitsplätze im Selmer Gewerbegebiet Werner Straße: Beim IHK-Wirtschaftsgespräch am Montagabend hat sich die Firma McAirlaid‘s selbst vorgestellt. Was die Firma herstellt und was ihre Pläne für den Standort Selm sind, hat Geschäftsführer Alexander Maksimow verraten.mehr...

Treffen im Haus Kreutzbach

Gutes Zeugnis für den Wirtschaftsstandort Selm

SELM Zufrieden zeigte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer mit dem Wirtschaftsstandort Selm. Der Bürgermeister warb beim Treffen im Haus Kreutzbach auch für Investitionen in die Infrastruktur. Und er erklärte, warum er manchmal dünnhäutig auf Kritik von Bürgern oder Presse reagiert, wenn es um Investitionen in Selms Infrastrukur geht.mehr...

McAirlaid's

Neues Werk schafft 100 neue Jobs in Selm

SELM Die Firma McAirlaid‘s zieht nach Selm. Der Rat hat zugestimmt, dass die Stadt eine Gewerbefläche an die Firma verkauft. Für Selm bedeutet das, dass in den nächsten Jahren rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen könnten. Dass sich Selm gegen andere Konkurrenz-Standorte durchsetze, hat einen bestimmten Grund.mehr...

Quizzen Sie mit!

7 Tage - 7 Fragen: Das Wochenquiz für Selm

SELM Welches Fest wird gefeiert? Was bereitet Selms Einzelhändler Sorgen? Was muss man beachten, wenn man umzieht? Und welches Tier starb? In unserem Quiz können Sie jede Woche testen, ob Sie alles mitbekommen haben. Seien Sie dabei und spielen Sie mit!mehr...

Einweihung im Advent

Bau der neuen Kapelle an St. Josef ist im Zeitplan

SELM Der Bau der Kapelle am Altenwohnhaus St. Josef Selm befindet sich im Zeitplan. Am dritten Adventssonntag soll sie eingeweiht werden. Auch mit dem Bau des Pfarrheims wurde begonnen. Etwas später als geplant, denn hier sollte es bereits im August losgehen. Wenn alles gut geht, ist es im nächsten Frühjahr fertig.mehr...