Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Stadtrat stimmt für das Baugebiet Kreuzkamp-West

"Freiraum erhalten" heißt die Bügerinitiative, die gegen das Baugebiet kämpft. Am Ortsrand von Beifang soll das Neubaugebiet "Am Kreuzkamp-West" entstehen, wenn es nach den Plänen der Stadt und der Volksbank geht, die hier Teile der Flächen besitzt.

Stadtrat stimmt für das Baugebiet Kreuzkamp-West

Nach langer Diskussion

Es wurde viel diskutiert, eine Abwägungsmatrix aufgestellt, Gutachten angefordert: der Rat der Stadt Selm hat mehrheitlich den Bebauungsplan für das Baugebiet „Am Kreuzkamp-West“ beschlossen. Vorangegangen war noch einmal eine Diskussion über die Notwendigkeit des Baugebiets.

SELM

, 25.06.2015

Die Notwendigkeit sah Reiner Hohl von den Grünen „jetzt und an diesem Ort“ nicht gegeben. Man müsse sich künftig überlegen, ob es nicht Bauformen gebe, die nicht so in Freiraum und Natur eingreifen. Marion Küpper (Grüne) kritisierte das von der Stadt in Auftrag gegebene Gutachten, das schlecht recherchiert sei. So seien Sterbefälle und die Wegzüge aus der Stadt nicht ausreichend berücksichtigt. Zudem solle man die Stellungnahme der Deutschen Bahn zur Entwässerung des Baugebiets abwarten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige