Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Staffel-Mädels sind Sportlerinnen des Monats

OLFEN Es war einer der größten Erfolge der Vereinsgeschichte, den Ina Kohle (Sythen) sowie die Suslerinnen Annika Klomp und Luisa Pöhling im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Nürnberg feierten. Über 3x800 Meter gelang dem Trio sogar eine kleine Sensation. Daher sind die Läuferinnen der Staffel unsere Sportlerinnen des Monats Juli.

/
Die erfolgreiche 3x800m-Staffel Ina Kohle, Luisa Pöhling und Annika Klomp (v. l.) mit Coach Bernhard Bußmann.

Für Ina Kohle, Annika Klomp und Luisa Pöhling war es der bisher größte Erfolg: Über 3x800m erreichte das Trio der Startgemeinschaft SuS Olfen und TuS Sythen nicht nur das Finale, sondern belegte am 6. Juli einen sensationellen sechsten Platz. Erstmals knackte das Trio in 6:59,54 Minuten auch die Marke von sieben Minuten. Das Finale hatten Ina Kohle, Annika Klomp und Luisa Pöhling durch einen dritten Platz in ihrem Vorlauf in 7:01,49 Minuten erreicht. Dies war die fünfbeste Zeit aller Vorläufe. In Nürnberg bewährte sich die Taktik von Coach Bernhard Bußmann. Er verzichtete in der 4x400m Staffel auf die Westfalenmeisterin Luisa Pöhling, ließ sie über die längere Strecke bei den A-Jugendlichen laufen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Zu Gast in der Festung Holzwickede

Nordkirchen Zwei Niederlagen in Folge hatte es noch nie unter Issam Jaber gegeben – bis zur Niederlage gegen Unna am Sonntag. Nordkirchens Trainer fordert jetzt in Holzwickede eine Reaktion seiner Mannschaft.mehr...

Volleyball-Landesliga: SuS Olfen

Ausfälle treffen den SuS Olfen zum falschen Zeitpunkt

Olfen In der Volleyball-Landesliga beginnt die heiße Phase um Auf- und Abstieg. In Olfen könnte die Meisterschaftsfrage vorzeitig beantwortet werden – oder sich für Olfen die Frage nach dem Klassenerhalt beantworten.mehr...

Fußball: Marcel Dresken von der SG Selm im Interview

„Ich habe tatsächlich noch nie woanders gespielt“

Selm Wer mit 24 Jahren schon den Titel „Urgestein“ trägt, der genießt einen besonderen Status. Marcel Dresken ist so ein Typ, der sein ganzes Leben bei einem Verein spielen könnte. Auch für 2018/19 hat er bereits verlängert.mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Fußball: FC Nordkirchen

FC Nordkirchen hat noch keinen Rhythmus gefunden

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...