Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Steverauenlauf 2012: 5-km-Lauf

Freitag 08. Juni 2012 - Fünf Kilometer in den Steverauen - das war auch eine reizvolle Distanz für viele Teilnehmer bei der ersten Veranstaltung, die der SuS Olfen dort ausgerichtet hat. Hier finden Sie Fotos der Läufer und Zuschauer.

/
Kurz nach dem Start des 5-Kilometer-Laufes: Der spätere Sieger, Sebastian Fischer (1273, TV Friesen Telgte) liegt schon vorne.
Kurz nach dem Start des 5-Kilometer-Laufes: Der spätere Sieger, Sebastian Fischer (1273, TV Friesen Telgte) liegt schon vorne.

Foto: Theo Wolters

Matthias Lange vom SuS Olfen gewann die M45-Wertung beim 5-km-Lauf.
Matthias Lange vom SuS Olfen gewann die M45-Wertung beim 5-km-Lauf.

Foto: Theo Wolters

Lauf über fünf Kilometer.
Lauf über fünf Kilometer.

Foto: Theo Wolters

Andre Gabriel vom TLV Rünthe.
Andre Gabriel vom TLV Rünthe.

Foto: Theo Wolters

Luisa Pöhling vom SuS Olfen gewann die Frauen-Wertung im 5-km-Lauf.
Luisa Pöhling vom SuS Olfen gewann die Frauen-Wertung im 5-km-Lauf.

Foto: Theo Wolters

Ebenfalls Siegerin ihrer Altersklasse: Sabine Marpe-Hörsting (Spiridon Haltern, W45).
Ebenfalls Siegerin ihrer Altersklasse: Sabine Marpe-Hörsting (Spiridon Haltern, W45).

Foto: Theo Wolters

Kerstin Augustin wurde Zweite in der Frauen-Hauptklasse.
Kerstin Augustin wurde Zweite in der Frauen-Hauptklasse.

Foto: Theo Wolters

Siegerin in der Alterklasse W50: Barbara Thiel aus Herne.
Siegerin in der Alterklasse W50: Barbara Thiel aus Herne.

Foto: Theo Wolters

Moritz Timte vom MC Cappenberg.
Moritz Timte vom MC Cappenberg.

Foto: Theo Wolters

Anita Huber vom SuS Olfen.
Anita Huber vom SuS Olfen.

Foto: Theo Wolters

Eine Szene vom 5-km-Lauf: Roland Degener (1148) vom TV Werne liegt an der Spitze dieser Gruppe. Hinter ihm: Burkhard Seeger (1278, LGO Bochum), Hans-Peter Klauske (1106, SV Hullern), dann die Siegerin der weiblichen U18-Wertung, Lea Bruchhage (984, Hagen-Wildewiese) und weitere Läufer.
Eine Szene vom 5-km-Lauf: Roland Degener (1148) vom TV Werne liegt an der Spitze dieser Gruppe. Hinter ihm: Burkhard Seeger (1278, LGO Bochum), Hans-Peter Klauske (1106, SV Hullern), dann die Siegerin der weiblichen U18-Wertung, Lea Bruchhage (984, Hagen-Wildewiese) und weitere Läufer.

Foto: Theo Wolters

Wernfried Malz (894) lief nicht nur im dänischen Nationaltrikot, sondern auch für "Danish Dynamite". Neben ihm: Alfred Krah vom SG Suderwich.
Wernfried Malz (894) lief nicht nur im dänischen Nationaltrikot, sondern auch für "Danish Dynamite". Neben ihm: Alfred Krah vom SG Suderwich.

Foto: Theo Wolters

Julian Hatebur kam nach 23:22 Minuten ins Ziel.
Julian Hatebur kam nach 23:22 Minuten ins Ziel.

Foto: Theo Wolters

Manfred Diekenbrock (1342), Rita Bruchhagen (1205) und Martin Radenberg (1260).
Manfred Diekenbrock (1342), Rita Bruchhagen (1205) und Martin Radenberg (1260).

Foto: Theo Wolters

Die Siegerin in der weibliche-U-20-Wertung über fünf Kilometer: Pia Leubers (Westfalia Epe).
Die Siegerin in der weibliche-U-20-Wertung über fünf Kilometer: Pia Leubers (Westfalia Epe).

Foto: Theo Wolters

Double-Sieger und 5-km-Finisher: Sven Schneider.
Double-Sieger und 5-km-Finisher: Sven Schneider.

Foto: Theo Wolters

Tobias Jercha (857), Karin Bökkerink (1337, FC Nordkirchen) und Bernhard Boländer (1339, FC Nordkirchen).
Tobias Jercha (857), Karin Bökkerink (1337, FC Nordkirchen) und Bernhard Boländer (1339, FC Nordkirchen).

Foto: Theo Wolters

Stephan Schlueter (1233), Gerd Schulze-Tenberge (1111), Marina Schlueter (870) und Wolfgang Funk (1171), der die M75-Wertung gewann.
Stephan Schlueter (1233), Gerd Schulze-Tenberge (1111), Marina Schlueter (870) und Wolfgang Funk (1171), der die M75-Wertung gewann.

Foto: Theo Wolters

Eine Szene vom 5-km-Lauf.
Eine Szene vom 5-km-Lauf.

Foto: Theo Wolters

Eine Szene vom 5-km-Lauf.
Eine Szene vom 5-km-Lauf.

Foto: Theo Wolters

Hartmut Demker kam nach 27:51 Minuten ins Ziel.
Hartmut Demker kam nach 27:51 Minuten ins Ziel.

Foto: Theo Wolters

Die Unterstützung der Zuschauer stimmte auch beim 5-km-Lauf.
Die Unterstützung der Zuschauer stimmte auch beim 5-km-Lauf.

Foto: Theo Wolters

Nach dem Zieleinlauf gab's Applaus auch von den jüngsten Fans - so wie hier für Carsten Prott vom SuS Olfen.
Nach dem Zieleinlauf gab's Applaus auch von den jüngsten Fans - so wie hier für Carsten Prott vom SuS Olfen.

Foto: Theo Wolters

Marcel Daniels gewann die 5-km-Wertung der männlichen U20.
Marcel Daniels gewann die 5-km-Wertung der männlichen U20.

Foto: Theo Wolters

Gabriele Bach (1284, MC Cappenberg) und Ria Timte (1244, SuS Stadtlohn).
Gabriele Bach (1284, MC Cappenberg) und Ria Timte (1244, SuS Stadtlohn).

Foto: Theo Wolters

Klaus Grundmann vom MC Cappenberg.
Klaus Grundmann vom MC Cappenberg.

Foto: Theo Wolters

Pia Althoff (1246) und Gaby Heitmann (1243, beide MC Cappenberg).
Pia Althoff (1246) und Gaby Heitmann (1243, beide MC Cappenberg).

Foto: Theo Wolters

Adalbert Meinecke vom TuS Breckerfeld gewann die M80-Wertung über 5 km.
Adalbert Meinecke vom TuS Breckerfeld gewann die M80-Wertung über 5 km.

Foto: Theo Wolters

Sandra Richter kam nach 32:12 Minuten ins Ziel.
Sandra Richter kam nach 32:12 Minuten ins Ziel.

Foto: Theo Wolters

Im Ziel gab es dann isotonische Erfrischungsgetränke - auch für Julian Hatebur.
Im Ziel gab es dann isotonische Erfrischungsgetränke - auch für Julian Hatebur.

Foto: Theo Wolters

Auch Jochen Wiggen hatte sich nachd em Lauf ein isotonisches Erfrischungsgetränk verdient.
Auch Jochen Wiggen hatte sich nachd em Lauf ein isotonisches Erfrischungsgetränk verdient.

Foto: Theo Wolters

Jochen Wiggen und Julian Hatebur nach dem Lauf über fünf Kilometer.
Jochen Wiggen und Julian Hatebur nach dem Lauf über fünf Kilometer.

Foto: Theo Wolters

Kurz nach dem Start des 5-Kilometer-Laufes: Der spätere Sieger, Sebastian Fischer (1273, TV Friesen Telgte) liegt schon vorne.
Matthias Lange vom SuS Olfen gewann die M45-Wertung beim 5-km-Lauf.
Lauf über fünf Kilometer.
Andre Gabriel vom TLV Rünthe.
Luisa Pöhling vom SuS Olfen gewann die Frauen-Wertung im 5-km-Lauf.
Ebenfalls Siegerin ihrer Altersklasse: Sabine Marpe-Hörsting (Spiridon Haltern, W45).
Kerstin Augustin wurde Zweite in der Frauen-Hauptklasse.
Siegerin in der Alterklasse W50: Barbara Thiel aus Herne.
Moritz Timte vom MC Cappenberg.
Anita Huber vom SuS Olfen.
Eine Szene vom 5-km-Lauf: Roland Degener (1148) vom TV Werne liegt an der Spitze dieser Gruppe. Hinter ihm: Burkhard Seeger (1278, LGO Bochum), Hans-Peter Klauske (1106, SV Hullern), dann die Siegerin der weiblichen U18-Wertung, Lea Bruchhage (984, Hagen-Wildewiese) und weitere Läufer.
Wernfried Malz (894) lief nicht nur im dänischen Nationaltrikot, sondern auch für "Danish Dynamite". Neben ihm: Alfred Krah vom SG Suderwich.
Julian Hatebur kam nach 23:22 Minuten ins Ziel.
Manfred Diekenbrock (1342), Rita Bruchhagen (1205) und Martin Radenberg (1260).
Die Siegerin in der weibliche-U-20-Wertung über fünf Kilometer: Pia Leubers (Westfalia Epe).
Double-Sieger und 5-km-Finisher: Sven Schneider.
Tobias Jercha (857), Karin Bökkerink (1337, FC Nordkirchen) und Bernhard Boländer (1339, FC Nordkirchen).
Stephan Schlueter (1233), Gerd Schulze-Tenberge (1111), Marina Schlueter (870) und Wolfgang Funk (1171), der die M75-Wertung gewann.
Eine Szene vom 5-km-Lauf.
Eine Szene vom 5-km-Lauf.
Hartmut Demker kam nach 27:51 Minuten ins Ziel.
Die Unterstützung der Zuschauer stimmte auch beim 5-km-Lauf.
Nach dem Zieleinlauf gab's Applaus auch von den jüngsten Fans - so wie hier für Carsten Prott vom SuS Olfen.
Marcel Daniels gewann die 5-km-Wertung der männlichen U20.
Gabriele Bach (1284, MC Cappenberg) und Ria Timte (1244, SuS Stadtlohn).
Klaus Grundmann vom MC Cappenberg.
Pia Althoff (1246) und Gaby Heitmann (1243, beide MC Cappenberg).
Adalbert Meinecke vom TuS Breckerfeld gewann die M80-Wertung über 5 km.
Sandra Richter kam nach 32:12 Minuten ins Ziel.
Im Ziel gab es dann isotonische Erfrischungsgetränke - auch für Julian Hatebur.
Auch Jochen Wiggen hatte sich nachd em Lauf ein isotonisches Erfrischungsgetränk verdient.
Jochen Wiggen und Julian Hatebur nach dem Lauf über fünf Kilometer.