Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tunnel erhält Anschluss

Doch bald schon kann der Verkehr auf der neuen Straße und unter dem neuen Tunnel frei rollen. Ende der Sommerferien soll es soweit seit, wie Ralf Lueg (Foto) vom Wasserstraßen-Neubauamt (WNA) erklärt. «Gestern haben wir mit dem Bau der Anschlussstücke an der neuen an die alte Straße begonnen», sagt der Ingenieur vom WNA.

Zu diesem Zweck wurde die Bundesstraße gestern an den Anschlussstellen halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt. Die Asphaltarbeiten sollen am 11. Juni beginnen. Ende des Monats soll dann die Straßendecke fertig sein, so dass auch die halbseitigen Sperrungen spätestens dann aufgehoben werden können. «Anfang Juli», so Lueg, «beginnen wir mit der Ausrüstung des neuen Tunnels.» Da geht es vor allem um die Beleuchtung und um die Pumpanlagen. Sobald die Technik in dem 130 Meter langen Tunnel komplett ist, findet eine Sicherheitsüberprüfung statt. Am Ende wird das Bauwerk an die Tunnel-Leitzentrale in Hamm angeschlossen. Dass sollte laut Ralf Lueg Ende Juli erfolgen, so dass der Verkehr schon Ende der Sommerferien auf der neuen Strecke fahren kann. Dann folgt der Rückbau der alten Kanalunterführung. Zu diesem Zweck wird um den alten Tunnel eine dichte Baugrube erstellt. Die meisten Spundbohlen dafür stehen bereits, die Spundwände müssen nur noch geschlossen werden. Danach werden Stahl und Beton abgebaut und der Kanal auf die neue Breite ausgebaut. Eines Tages wird der Bereich des alten Straßentunnels wie ein normaler begrünter Kanaldamm aus- sehen. mam

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Skulpturen in Selm

Warum sich zwei Behörden über ein Selmer Kunstwerk streiten

selm Eine runde Sache sollte das werden: Campus-Einweihung, Stadtfest und Enthüllen des Kunstwerkes auf dem Kreisel. Jetzt hakt es an einer Stelle.mehr...

Public Viewing in Selm

Die ersten Termine für das Rudelgucken stehen fest

selm Dass auch in diesem Jahr das Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft im Bürgerhaus in Selm stattfindet, steht schon länger fest. Jetzt haben die Veranstalter die ersten Termine bekannt gegeben. mehr...

Giovanni Guzzo im Interview

Stargeiger lässt die Violine antworten

Cappenberg Giovanni Guzzo ist ein weltbekannter Geiger. Er spielt vor der Queen, vor den Repräsentanten des Internationalen Währungsfonds, bis Sonntag noch vor den Besuchern des Cappenberger Musikfestivals und hier exklusiv für die Ruhr Nachrichten: ein musikalisches Interview, das gute Laune macht - garantiert.mehr...

Eichenprozessionsspinner in Selm

So werden die gefährlichen Raupen entfernt

Selm Die Raupe des Eichenprozessionsspinners ist wegen des schönen Wetters früh geschlüpft. Um sie zu bekämpfen, setzt man in Selm auf ein besonderes Mittel.mehr...

Campus-Baustelle in Selm

Campus Süd liegt im Zeitplan

Selm Beim vergangenen Baustellengespräch hat Bürgermeister Mario Löhr neue Informationen zum Campus Süd verraten. Besonders ein Fakt dürfte die Selmer Bürger freuen. mehr...

Demenzcafé in Bork

Singen gegen das Vergessen

Bork Wenn ein geliebter Mensch an Demenz erkrankt, ist das auch für seine Angehörigen nicht einfach. Sybille Müller fühlte sich zunächst allein, als ihr Mann die Diagnose bekam. Das ist jetzt anders.mehr...