Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tuszynski rast vorne weg

BORK Nicht nur im Kart-Rennsport, wo Dennis Tuszynski Bundessieger und Dennis Menze Dritter wurde, sondern auch im Kart-Slalom des ADAC-Dunlop Kart-Youngster-Cup waren die beiden Talente des MSC Bork erfolgreich.

Tuszynski rast vorne weg

Dennis Menze (vorne links) und Dennis Tuszynski (2. Reihe) lieferten sich in dieser Saison einige heiße Rennen.

Dennis Tuszynski gewann den Einzelwettbewerb in der Klasse 3 Formula mit 190,5 Punkten vor seinem Klubkameraden Dennis Menze mit 172,5 Punkten. Der MSCer Bernd Brömmelkamp wurde Sechster in diesem Wettbewerb und Pierre Polenz Neunter.

In der Klasse 1 Slalomkarts 8 bis 11 Jahre belegte Frederic Knüpp vom MSC Bork mit 99 Punkten den zehnten Rang, Michael Möller wurde Zwölfter und Felix Kassegger 13.

In der Klasse 2 Slalomkarts 11 bis 15 Jahre liegt Patrick Friemelt Lenz mit 31,1 Punkten an vierzehnter Stelle. Bei den Rookies landete Jessica Menze mit 113,2 Punkten auf dem achten Platz, Martin Gatz mit 81 Punkten auf Platz zehn.

Ein weiterer toller Erfolg ist der Sieg des MSC Bork in der Mannschaftswertung. In der Besetzung Bernd Brömmelkamp, Jessica Menze, Dennis Menze, Dennis Tuszynski und Pierre Polenz siegten die Borker vor Racing Team Herten und dem Junior Team Hagener AC. Der MSC Bork II mit Martin Gatz, Patrick Friemelt-Lenz, Felix Kassegger, Michael Möller und Frederic Knüpp liegt auf Platz fünf.

Die letzten Wertungsläufe wurden in Hagen ausgetragen. Im Rennen 1 der Klasse 1 wurde Fredric Knüpp mit einer Zeit von 10:55,405 min. Dritter. Michael Möller wurde Vierzehnter und Felix Kassegger Sechzehnter. Im Rennen 2 des ersten Tages kam Frederic Knüpp auf Platz fünf hinter Sieger Nemanja Kostic. Michael Möller wurde Fünfzehnter und Felix Kassegger Achtzehnter. Im Rennen 1 des zweiten Tages belegte Frederic Knüpp wieder Platz drei hinter Sieger Tim Becker, Michael Möller Platz achtzehn. Im Rennen 2 des zweiten Tages erreichte Frederic Knüpp den fünften Platz hinter Sieger Tim Becker. Platz siebzehn und vierundzwanzig gab es für Michael Möller und Felix Kassegger.

Tagessieg

In der Klasse 3 Formula Youngster gewann Dennis Menze das Rennen 1 des ersten Tages in 8:52,800 min vor Dennis Tuszysnki 8:52,896 min. Bernd Brömmelkamp belegte Platz zehn in 9:02,403 min. Das Rennen 2 des ersten Tages wurde von Dennis Tuszynski vor Dennis Menze gewonnen. Bernd Brömmelkamp wurde Achter.

Im Rennen 1 des zweiten Tages in Hagen setzte sich Dennis Tuszynski (8:56,790 min) an die Spitze vor Bernd Brömmelkamp (9:06,878 min.). Dennis Menze kam nicht in die Wertung. Dafür lag Dennis Menze (8:54,431 min.) im Rennen 2 vorne vor Dennis Tuszynski (8:55,236 min) und Bernd Brömmelkamp (Platz 4 9:08,697 min.)

In der Klasse 3 Rookies erreichte Jessica Menze folgende Platzierungen: Rennen 1 (Elfte) und Rennen 2 (Neunte) des ersten Tages sowie Rennen 1 (Siebte) und Rennen (Achte) des zweiten Tages. HKr

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...