Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr

Übung: Alarm am Tag der offenen Tür

Selm Die Feuerwehr Bork übte am Wochenende im Industriegebiet. Das Szeneario: Das Szenario: An einem Sonntag an der Feuerwehrgerätehalle in Bork haben die Borker Wehrleute zu einem Tag zu einem Tag der offenen Tür geladen. Auch die Feuerwehrleute aus Lünen haben sich gerade als Gäste eingefunden, als der Alarm eingeht.

Übung: Alarm am Tag der offenen Tür

Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr spielten bei der Löschzugübung in Bork die Verletzten.

Tag der offenen Tür der Feuerwehr

Die Löschzüge aus Bork und Nordlünen hatten am Freitag alles unter Kontrolle.
Pünktlich um 19.30 Uhr trafen die Löschzüge an der Einsatzstelle im Borker Industriegebiet ein.
Pünktlich um 19.30 Uhr trafen die Löschzüge an der Einsatzstelle im Borker Industriegebiet ein.
Die Löschzüge aus Bork und Nordlünen übten am Freitag den Ernstfall.
Die Löschzüge aus Bork und Nordlünen übten am Freitag den Ernstfall.
Die Löschzüge aus Bork und Nordlünen übten am Freitag den Ernstfall.
Die Löschzüge aus Bork und Nordlünen übten am Freitag den Ernstfall.
Kurch nach Eintreffen an der Einsatzstelle, drangen schon die ersten Wehrleute in das Gebäude.
Die Löschzüge aus Bork und Nordlünen hatten am Freitag alles unter Kontrolle.
Durch das Spritzen von Wasser von der hohen Leiter aus sollten die angrenzenden Häuser geschützt werden.
Durch das Spritzen von Wasser von der hohen Leiter aus sollten die angrenzenden Häuser geschützt werden.
Der erste Vermisste wurde nach 16 Minuten gefunden und herausgebracht.
Rauch durchdrang die Halle der Firma Brandschutztechnik Rotte in Bork, sodass man im Inneren kaum die Hand vor Augen sehen konnte.
Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr spielten bei der Löschzugübung in Bork die Verletzten.
Die Verletzten konnten schließlich geborgen werden.
Durch das Spritzen von Wasser von der hohen Leiter aus sollten die angrenzenden Häuser geschützt werden.

„Wasser marsch“, rief der Mann in blau – doch aus dem Hydranten direkt vor der rauchenden Halle der Firma Brandschutztechnik Rotte im Borker Industriegebiet war kein Wasser herauszubekommen. Ein Rohrbruch zwang die angerückten Feuerwehrleute, sich Wasser von der Gutenbergstraße zu besorgen. Ereignisse wie diese waren am Freitagabend keine dummen Zufälle, sondern gut geplante Fallen und Tricks, um die Fähigkeiten der Wehrleute herauszufordern. Gemeinsam mit dem Löschzug aus Nordlünen veranstaltete die Borker Feuerwehr eine Löschzugübung.

Dazu gehörte auch folgendes: In der Fahrzeughalle der Firma Rotte sei ein Feuer entstanden, berichtet ein Nachbar. Vermutlich seien Kinder in das Gebäude eingedrungen, hätten gezündelt und so ein Feuer verursacht. Drei bis vier Menschen werden noch in der Halle vermisst, als der Borker Löschzug, unterstützt durch die Lüner Kollegen, an der Einsatzstelle einrückt. Rauch (erzeugt von einer Nebelmaschine) hat die ganze Halle durchdrungen, so dass man kaum die Hand vor Augen sieht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nette Toilette

Grüne setzen sich für öffentliche Toiletten in Selm ein

Selm Die Fraktion der Grünen im Selmer Stadtrat macht sich für öffentliche und behindertengerechte Toiletten im Stadtgebiet stark. Verhandelt wird darüber dann aber im Juli.mehr...

JeKits Selm

Konzert-Konzept könnte zum Vorbild für NRW-Schulen werden

Selm Im Selmer Bürgerhaus wird am Samstag das Konzert der JeKits gezeigt – es ist aber nicht irgendein Konzert, sondern folgt einem besonderen Konzept. Wenn das gut läuft, wird es in ganz NRW gezeigt.mehr...

Bauarbeiten Südkirchener Straße

Sperrung der Südkirchener Straße wird für Restaurant zum Problem

Selm Die Südkirchener Straße ist derzeit voll gesperrt. Die Straßendecke wird hergestellt. In mehreren Bauabschnitten. Mitten in dem gesperrten Straßenabschnitt liegt das Restaurant Jakobsbrunnen - und das fühlt sich von seinen Gästen quasi abgeschnitten.mehr...

Selmer Stadtradeln 2018

100.000 Kilometer fehlen den Selmern noch

Selm Selm hat die 100.000-Kilometer-Marke beim Stadtradeln geknackt. Um das Ziel – 200.000 Kilometer – zu erreichen, bleiben aber nur noch vier Tage. An den Selmer Schülern wird es nicht scheitern.mehr...

Lärm beim Stadtfest in Selm

„Lasst doch junge Leute feiern“

Selm Die DJs haben Freitagnacht Bässe und Beats vom Campus wummern lassen. Zu laut, sagt ein Selmer. Auch wegen der angrenzenden Seniorenheime. Doch die Senioren sehen das offenbar anders.mehr...

Selmer Skaterpark

Zielgruppe nimmt die neue Skateanlage gut an

Selm Die Frage, ob denn die Zielgruppe den neuen Skaterpark annehmen würde, hatte schon am Samstag zur offiziellen Eröffnung eine klare Antwort: Ja. Und wie ist es seitdem? Flaute? Nichts da.mehr...