Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Bezirksliga 11

Union wieder an der Spitze

KREISGEBIET Union Lüdinghausen darf wieder vom Aufstieg in die Landesliga träumen. Dank des eigenen 3:1-Erfolges über Borken-Hoxfeld und des Remis von Adler Buldern liegt Union nun wieder auf Platz eins. Mit 1:5 kam die Fortuna aus Seppenrade zuhause gegen die TSG Dülmen unter die Räder.

Union wieder an der Spitze

Fußball-Bezirksliga 11 Borken-Hoxfeld - U. Lüdinghausen 1:3 (0:1)

Sollte es am Ende der Saison zum Aufstieg von Union reichen, dürften die Lüdinghausener wohl ein oder zwei Kisten Bier nach Ascheberg schicken. Die Ascherberger, selber noch im Abstiegskampf, sorgten mit ihrem 4:4 gegen den vormaligen Spitzenreiter Adler Buldern für eine Steilvorlage für die Union. Diese wurde am Sonntag dann verwandelt. Patrick Drees stellte mit seinem Tor nach neun Minuten die Zeichen schon früh auf Sieg. Nach Drees' 2:0 kamen die Hausherren noch einmal heran, Florian Fricke machte kurz danach aber alles klar.

TEAM UND TORE Union: Depenbrock - Reimer, Heimsath (46. Sebastian Drees/84. Wischnewski), Piorunek, Patrick Drees (80. Schulte), Richter, Fricke, Albrink, Voß, Lemmer, Woltering.Tore: 0:1 Patrick Drees (9.), 0:2 Patrick Drees (50.), 1:2 (71.), 1:3 Fricke (74.).Seppenrade - Dülmen 1:5 (0:2)

Die Niederlage fiel laut Lars Heimann zu hoch aus. "Wir haben uns gut präsentiert und sind mit der Truppe zufrieden. Ein 1:3 wäre gerechter gewesen."

Ob die Fortuna noch zu ihrem ersten Saisonerfolg kommt, bleibt abzuwarten. Mit Buldern und Ascheberg warten noch zwei Gegner, die die Punkte momentan sehr nötig haben.

TEAM UND TORE Seppenrade: Senga - Wirmann, Oesteroth, Sebastian Tüns, Spöde, Becker (81. Löbbert), Hülk, Julian Tüns, Krystek, Jaeckle (83. Fellermann), Obst.Tore: 0:1 (1.), 0:2 (30.), 0:3 (60.), 1:3 Sebastian Tüns (77.), 1:4 (85.), 1:5 (88.).

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Marcel Dresken von der SG Selm im Interview

„Ich habe tatsächlich noch nie woanders gespielt“

Selm Wer mit 24 Jahren schon den Titel „Urgestein“ trägt, der genießt einen besonderen Status. Marcel Dresken ist so ein Typ, der sein ganzes Leben bei einem Verein spielen könnte. Auch für 2018/19 hat er bereits verlängert.mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Fußball: FC Nordkirchen

FC Nordkirchen hat noch keinen Rhythmus gefunden

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...

Fußball: GS Cappenberg

Schwere Verletzungen bei zwei Spielern von GS Cappenberg

Cappenberg Julius Becker hat keine Brüche, fällt aber mit einem Bänderriss im Sprunggelenk aus. Dietrich Grass bangt noch. Der Verdacht: eine Kreuzbandverletzung.mehr...

Fußball: Kreisliga A der Frauen

PSV Bork nutzt den Patzer der Konkurrenz

Bork Borks Frauen gewinnen in Nordbögge – aber die große Überraschung war die Niederlage des Tabellenführers Flierich-Lenningsen beim Vorletzten BSV Heeren II. Das spielt Bork in die Karten.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Cappenberg verliert in Unna – Die Ergebnisse

Selm/Nordkirchen/Olfen Am Sonntag haben die ersten Kreisliga-Spiele im Jahr 2018 stattgefunden. Während Vinnum mit einem Sieg starten konnte, verlief der Tag für GS Cappenberg nicht so erfolgreich. Hier finden Sie alle Ergebnisse sowie Spielberichte des Spieltages.mehr...