Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Vogel fällt beim 340. Schuss

Der 1.Vorsitzende Ekkehard Krämer gratuliert dem neuen Schützenkönig Ralf Byk im Kreis der Teilnehmer. V..l: Markus Strickling, Stefan Lucke, Ekkehard Krämer, Rainer Ludwichowski, Ralf Byk, Peter Bach, Reimund Chanicki und Lothar Tragelehn.

Vogel fällt beim 340. Schuss

SELM Vogelschießen wie im 18. Jahrhundert. Der Schützen- und Feuerwaffensammlerverein Selm (SFSV) ermittelte seinen neuen König.

08.11.2007

Nach spannendem Wettkampf bezwang Ralf Byk mit dem 340. Schuss den kunstvoll gestalteten Vogel mit seinem Vorderladergewehr. "Bei uns ist das Königsamt lediglich mit einer einzigen Verpflichtung verbunden", erläuterte Vorsitzender Ekkehard Krämer und fügte hinzu: "Und zwar mit der Verpflichtung, den nächsten Vogel zu bauen." So stammte der aktuelle Vogel aus der Werkstatt von Krämer, der als "Kaiser" bereits zum zweiten Mal einen Vogel bauen musste. Die Sportkameraden feierten den neuen König mit einer donnernden Salve aus ihren Büchsen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige