Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
"Vulkan" Wagner bricht aus

Brenzlige Situation im Lüdinghauser Strafraum: Torwart Christian Bäumer klärt vor Sven de West. Links beobachtet Sven Kroner, rechts Sebastian Nölken (Nr. 5).

"Vulkan" Wagner bricht aus

SÜDKIRCHEN Während des Spiels "brodelte" es schon gewaltig. Nach dem Abpfiff kam der "Vulkan" Hardy Wagner dann endgültig zum Ausbruch. "Wenn man sich mehr mit sich selbst beschäftigt als mit dem Gegner, kann man in der Kreisliga A kein Spiel gewinnen. Die Mannschaft will wohl nicht in der Liga bleiben", tobte der Coach des SV Südkirchen II.

von Von Kevin Kohues

04.11.2007

Und spielte damit in erster Linie auf die beiden Gegentore in der 87. und 89. Minute an, die Union Lüdinghausen II den späten Sieg im Kellerduell der Kreisliga A bescherten. Vor dem 0:1 kam ein Unionist im Strafraum zu Fall und die Lüdinghauser forderten Elfmeter, doch die Schiedsrichterin ließ weiterspielen. Unverständlicherweise stellten ausgerechnet die Südkirchener trotzdem die Arbeit ein und guckten zu, wie René Gückel den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drosch.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige