Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Seniorin schlug Trickdiebe in die Flucht

BOMMERN Im Seniorenheim „In den Espeln“ konnten Trickdiebe am Wochenende nicht landen. Beherzte und gut informierte Senioren vereitelten ihre Pläne.

von Von Petra Berkenbusch-Aust

, 20.11.2007

Drei noch unbekannte Täterinnen wollten hier am Samstag den schon oft beschriebenen Zetteltrick umsetzen: Gegen 14 Uhr schellte eine Frau, augenscheinlich eine Osteuropäerin, an der Wohnungstür einer Seniorin (86). Sie hatte eine Blume sowie einen unbeschriebenen Zettel in der Hand und bat die Rentnerin um einen Stift. Sie wolle einer Nachbarin eine Nachricht hinterlassen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige