Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sonnenstudio erst ab 18: Wittener Betreiber plädieren für bewußteren Umgang

WITTEN Sonne tanken erst ab 18: Die Wittener Sonnenstudios erwarten das neue Bräunungsverbot für Minderjährige ohne Verärgerung. „Bei unter 18-Jährigen ist die Haut noch zu jung. Die können sich auch später noch ihr ganzes Leben lang auf die Sonnenbank legen“, findet eine Mitarbeiterin vom Sonnenstudio Casablanca in der Annenstraße.

von Von Anne-Kathrin Neumann

, 24.03.2009
Sonnenstudio erst ab 18: Wittener Betreiber plädieren für bewußteren Umgang

Gerade wenn noch graue Wolken am Himmel auftauchen lockt es viele Sonnenhungrige ins Solarium. Das weiß auch Swetlana Schewalje, Mitarbeiterin bei Crazy Sun.

Zwar würden einige Kunden durch die neue Regelung wegfallen. „Doch auf jeden Fall halten wir uns an das Verbot und werden die Ausweise der Kunden kontrollieren“, betont auch eine Mitarbeiterin vom Sonnenstudio Sun Place in Herbede.Risiko beim Sonnenbaden bleibt

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige