Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Spenden fließen für den Hedtberg

DAHLHAUSEN Etliche Spenden sind bereits auf das Spendenkonto bei der SPD Südwest eingegangen. Deren Pflanzaktion soll den vom Orkan Kyrill weitgehend entwurzelten Hedtberg wieder aufforsten helfen.

Spenden fließen für den Hedtberg

Schreiner Gerd Heyer (links) mit dem besonderen Spendengefäß. Ein ausgehöltes totes Holz des Hedtbergs, das mit Hilfe der Spender wieder neues Leben in den Hedtberg bringen wird. Daneben Fraktionsvorsitzender der SPD Südwest Norbert Konegen, Johann Wittmann und Anja Bönker, SPD-Mitgied der Bezirksvertretung Südwest.

Bei mehreren Infoveranstaltungen mit dem Institut für Umwelt und Zukunftsforschung, bei dem Leiter Thilo Elsner die Wetterentwicklung und den Klimawandel erläuterte kamen die Bürger, um mit kleinen Mitteln etwas für die grüne Lunge vor der Haustür beizutragen und steckten einen Beitrag in das tote Holz des Hedtbergs, das wieder zu neuem Leben beiträgt.

Volksfest am Samstag

Gerd Heyer, gelernter Schreiner entwarf das Spendengefäß aus dem vom Sturm entwurzelten Bäumen und arbeitet zurzeit schon an den Namenstafeln mit den Spendernamen, die an den Setzlingen angebracht werden und so ein wieder finden ermöglichen.

Mit Volksfeststimmung rechnen die Veranstalter am Samstag, den 10. November, ab 10 Uhr, zu Füssen des Naturfreundehauses. Direkt neben dem Spielplatz werden Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz, Bundestagsabgeordneter Axel Schäfer, Bezirksvorsteherin Doris Erdmann und einige Ratsmitglieder die Pflanzaktion eröffnen und das Spendenergebnis bekannt geben.

Während die Bürger, Kindergärten, Schulen, Vereine und Geschäftsleute zum Spaten greifen um ihren „Lebensbaum“ unter fachkundiger Anleitung des Umwelt- und Grünflächenamtes zu pflanzen, werden die Naturfreunde zum Selbstkostenpreis Erbsensuppe und warme Getränke bereit halten.

Erinnerungstafel am Baum

Wer sich noch gern an der Aktion beteiligen möchte und nicht am Samstag vor Ort sein kann um zum Preis von 2,50 € einen Setzling zu erwerben, hat noch die Möglichkeit, seine Spende auf das Konto mit der Nummer: 44 303 169 bei der Sparkasse Bochum, Bankleitzahl 430 500 01 und dem Eingangsvermerk „Aktion Bürgerwald“ zu überweisen.

Für all jene sowie Senioren, Kranke, oder in Urlaub befindliche Spender wird dann der THW die Bäumchen pflanzen. Später soll eine Tafel im Hedtberg an die Geschichte des Sturmschadens erinnern und die Bürgeraktion dokumentieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mordkommission ermittelt

Polizei findet Leiche eines 39-Jährigen in Bochum

BOCHUM Polizisten haben am späten Samstagabend in einem Bochumer Mehrfamilienhaus die Leiche eines 39 Jahre alten Mannes gefunden. Der Mann sei Opfer eines Gewaltdelikts geworden, teilten die Behörden am Sonntag mit. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. mehr...

Prozessauftakt gegen Fälscher

Mit falschen Papieren hohe Kredite bei Banken ergaunert

Bochum Neun Monate nach dem spektakulären Ausheben einer Fälscherwerkstatt hat am Donnerstag in Bochum der Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer professionellen „Fälscher-Bande“ begonnen. Es geht um falsche Pässe, fingierte Identitäten und erschlichene Darlehen im ganz großen Stil. mehr...

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...