Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bernd Mesken führt Esterner Schützen

Bernd Mesken führt Esterner Schützen

<p>Vorstandswechsel (von links): Vorsitzender Bernd Mesken, Vorgänger Martin Räwer und Oberst Karl Herbstmann. Heming</p>

Stadtlohn Der Schützenverein St. Laurentius Estern hat in seiner Generalversammlung in der Gaststätte Döbbelt Bernd Mesken zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende Martin Räwer hatte nach 15-jähriger Amtszeit auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

Mesken dankte seinem Vorgänger für den dessen langjährigen engagierten Einsatz für den Schützenverein und hob besonders die Umgestaltung des Vogelschießplatzes und des Ehrenmals hervor. Zum neuen Kassierer wurde Hermann Arends gewählt.

Die Versammlung bestätigte Josef Lewerich als Major sowie Ewald Suttrup und Ewald Rathmer als Beisitzer im geschäftsführenden Vorstand. Vorstandsmitglieder für die einzelnen Nachbarschaften bleiben Ludger Lammerding, Gerd Busen und Thomas Große-Frericks. Markus Tenbrink und Marcus Suttrup wurden neu gewählt. Norbert Klümper hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Zum Jugendvertreter wählten die Schützen Thomas Assing, nachdem zuvor der bisherige Jugendvertreter Marco Messing auf eine Kandidatur verzichtet hatte.

Die Vorbereitungen für das Schützenfest 2009 sind in vollem Gang. Der Festverlauf bleibt unverändert, darauf einigten sich die Versammlungsteilnehmer. Das Jubiläumsschützenfest 2010, wenn die St. Laurentius-Schützen ihr 300-jähriges Bestehen feiern können, wirft schon seine Schatten voraus. Künstler Norbert Then hat mit der Schaffung einer Laurentius-Darstellung begonnen, die im Herbst nächsten Jahres am Ehrenmal aufgestellt werden soll.

Festschrift entsteht

Gute Fortschritte mache auch die Erstellung der Festschrift. Zahlreiche Bilder und Texte seien dafür bereits gesammelt worden. Sie wurden in Auszügen in der Versammlung präsentiert. Spätestens Anfang 2010 soll die Festschrift fertiggestellt sein. Weiter beschlossen die Laurentius-Schützen die Restaurierung der Vereinsfahne. Ende nächsten Jahres sollen bedruckte Fahnen für die einzelnen Haushalte angeboten werden. Unter mehreren Möglichkeiten wurde von der Versammlung eine Vorlage dafür ausgewählt. he

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Norbert Then lädt in sein Kunstklärwerk ein

Freier Blick in ein Atelier voller Ideen

Stadtlohn Künstler Norbert Then öffnet sein Atelier für befreundete Künstler und lädt auch Interessierte ein. Dabei warten einige Überraschungen auf die Besucher.mehr...

Saison im umgebauten Stadtlohner Freibad kann pünktlich starten

Ein Edelstahlkleid fürs Freibadbecken

Stadtlohn Eine gute Nachricht für alle Freibadfreunde: Der millionenschwere Umbau des Freibadbeckens wird pünktlich fertig. Die Saison kann Ende Mai, Anfang Juni starten. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es aber auch.mehr...

Historische Postkarten aus sechs Orten

So sah unsere Heimat früher aus

Ahaus Viele Jahrzehnte wurde auf Ansichtskarten ein Stück Heimat in die Welt geschickt. Heute gibt es sie zwar auch noch, doch ein mit dem Smartphone gemachtes Foto ist im nächsten Moment schon beim Empfänger. Aus der Zeit, als Postkarten noch „in“ waren, stammen die Motive, die unsere Redaktion für eine Serie zusammengestellt hat.mehr...

Repair-Café hilft beim Selbermachen

Neues Angebot der Volkshochschule

Stadtlohn Ein sogenanntes Repair-Café möchte das aktuelle forum VHS im Herbst in Stadtlohn einrichten. Das eröffnet viele Möglichkeiten.mehr...

Wegen illegalen Waffenbesitzes vor Gericht

Stadtlohner muss fast 40 Waffen der Schrottpresse überlassen

Stadtlohn. Dunkle Weste, Krawatte, Brille, gestutztes Bärtchen – vom Erscheinungsbild her könnte der 33-jährige Angeklagte aus Stadtlohn auch Briefmarkensammler sein. „Aber wenn er Briefmarken gesammelt hätte, dann säßen wir nicht hier“, erklärte sein Verteidiger am Montagmorgen im Saal 1 des Amtsgerichts Ahaus lakonisch. mehr...

Mädchen am Prozeßweg sexuell belästigt

Unbekannter berührt Mädchen unsittlich

Stadtlohn Erst als sie damit drohten, die Polizei informieren, entfernten sich die Täter: Zwei Mädchen wehrten sich am Samstagabend beherzt gegen zwei Männer. Einer hatte zuvor eines der Mädchen unsittlich angefasst. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.mehr...