Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Schützenverein Hengeler hat einen neuen König

Berthold Waeteraere holt den Vogel runter

Stadtlohn Der Schützenverein Hengeler Anno 1710 hat einen neuen König. Es ist Berthold Waeteraere, der mit dem 446. Schuß nach langem Ringen den bunt geschmückten, aber äußerst hartnäckigen Vogel um 14.45 Uhr zu Boden holte. Zu seiner Königin erwählte er Martina Schlattmann, die jetzt zusammen mit ihm die Hengeler Schützen regieren wird.

Berthold Waeteraere holt den Vogel runter

Berthold Waeteraere präsentiert die Trophäe. Foto: Susanne Dirking

Bei schönstem Sonnenwetter hatte sich auf dem Gelände des Gemeindehauses Hengeler eine große Schützenfestfamilie versammelt und bei Bier und kühlen Getränken ihr Biwak aufgeschlagen. Die Stadtlohner Husarenkapelle spielte „Waidmannsheil“, als die Reste des Vogels endlich aus dem Kugelfang purzelten und der neue König Berthold Waeteraere mit seiner Königin Martina diese glücklich präsentierte. Die Majestäten nahmen dann freudig die Glückwünsche der Schützenbrüder entgegen.

Schützenverein Hengeler feiert

Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.
Das neue Königspaar:  Berthold Waeteraere und Martina Schlattmann
Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.
Das neue Königspaar  Berthold Waeteraere und Martina Schlattmann und sein Throngefolge: Gaby Waeteraere und Josef Schlattmann, Josef und Doris Witte, Johannes und Elisabeth Voßkamp, Reinhard und Maria Garthaus, Christian und Petra Schlamann sowie Günter Heming und Aggi Bohländer.
Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.
Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.
Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.
Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.
Berthold Waeteraere regiert jetzt die Hengeler Schützen.

Schon am Freitag fand am Ehrenmal die Kranzniederlegung statt, zum Gedenken an die Gefallenen beider Weltkriege und die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder des Schützenvereins.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

rnBombe in Stadtlohn

70-Kilo-Blindgänger macht es Feuerwerker nicht leicht

STADTLOHN Schon wieder hat ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg die Stadt Stadtlohn in Atem gehalten. Eine 70 Kilogramm schwere Fliegerbombe machte dem Kampfmittelräumer schwer zu schaffen.mehr...

Wettbürosteuer

Stadt Stadtlohn will Spielsucht mit einer neuen Steuer eindämmen

Stadtlohn Der Haupt- und Finanzausschuss hat die Einführung einer Wettbürosteuer beschlossen. Die Steuer soll ein Zeichen für Gesundheitsförderung und gegen Spielsucht setzten.mehr...

Feuerwehr Stadtlohn

Rinder in Estern drohten zu verdursten

Stadtlohn Weil auf einem Bauernhof in Estern die Brunnenanlage ausgefallen war, rückte nachts die Feuerwehr an, um 250 Rinder vor dem Verdursten zu retten. 10.000 Liter Wasser waren nötig, um die Tiere kurzfristig zu versorgen.mehr...

Berkel-Renaturierung

Berkel-Bett wird breiter

Stadtlohn Über eine Flusslänge von fast einem Kilometer ab dem alten Klärwerk wird mit schwerem Gerät das Profil des Berkellaufs verändert. Kostenpunkt: 900.000 Euro.mehr...

Geschwister-Hakenfort-Stiftung

Stadtlohner Vereine freuen sich über Geldsegen der Stiftung

Stadtlohn Alle Jahre wieder stärkt die Geschwister-Hakenfort-Stiftung das Stadtlohner Vereinsleben. Jetzt hat der Rat wieder Stiftungsmittel verteilt – und dabei auch ins Stadtsäckel gegriffen.mehr...

Neue Senioren-WGs an der Kreuzstraße in Stadtlohn geplant

24 Plätze in zwei Wohngemeinschaften

Stadtohn Die Pläne für neue Wohngemeinschaften an der Mühlenstraße sind auf Widerstand gestoßen. Jetzt gibt es Bauabsichten an einem neuen Standort.mehr...