Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ohrwümer begeistern bei ihrer Matinee

Das ging ins Ohr

Stadtlohn. Diesen Termin hatten sich viele in ihren Kalender eingetragen. Und dass sich die Stadtlohner Stadthalle am Sonntag vollständig füllte, hatte gute Gründe.

Das ging ins Ohr

Der Chor Ohrwürmer stimmte gesanglich, aber auch optisch auf den Frühling ein bei seiner Matinee. Foto: Susanne Dirking

Hunderte von Musikfans drängten am Sonntagmorgen in die Stadtlohner Stadthalle und füllten frühzeitig den Saal. Die Vorfreude auf die „Neunte“ war riesengroß, nicht auf die von Beethoven, sondern auf die neunte Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer und die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden. Auf der Bühne blühten die Frühlingsblumen und im Hintergrund leuchtete die Leinwand in allen Regenbogenfarben. Selbst Hündchen „Bella“ als Maskottchen fehlte nicht.

Vorsitzender Hermann Funke begrüßte die Gäste. Obwohl die Ohrwürmer den „Medizinalrat“ Dr. Aki Venig in ihren Reihen hätten, sei die Grippewelle an den Sängern nicht ganz vorbei gegangen, erläuterte er. So könne auch Moderator Karl-Heinz Levers nicht dabei sein.

Matinee der Ohrwürmer

Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Eindrücke von der neunten Matinee der Chorgruppe Ohrwürmer, bei der auch die mitreißende Musik von „Säss un Een“ aus Legden die Zuhöre begeisterte.
Zur Eröffnung dirigierte der Vorsitzende schwungvoll die Ohrwurm-Hymne und brachte das Publikum gleich in Stimmung. Ein Hauch von Poesie lag in der Luft, als die Ohrwürmer sangen „Spiel mir eine alte Melodie, voll Gefühl und Harmonie“, begleitet von Gitarren, Saxophon, Klavier und Schlagzeug. Beim Dirigieren wechselten sich Chorleiter Stephan Lemanski und Hermann Funke ab, als die Sänger von „Roten Lippen“ und mit „Blue Hawaii“ von Liebe, Strand und Sonnenschein träumen ließen. Mit musikalischen Glanzpunkten wie „When you’re smiling“ und „High Society“ zum Mitschwingen begeisterte „Säss un Een“ an Posaune, Trompete, Saxophon, Banjo, Bass und Schlagzeug. Startrompeter und Gesangssolist Thomas Kleideiter verstand es, das Publikum bei „Mack the Knife“ zum Mitsingen zu animieren.

Dann brillierten die Ohrwürmer mit Chorwerken aus Opern von Lortzing und Verdi. Auf große Fahrt ging der Chor mit „Frei wie der Wind“ und mit ausdrucksstarker Stimme sang Hermann Funke „Über sieben Brücken musst du gehen“ unter Mitwirkung seines Backgroundchores.

Auf große Fahrt

Mit großem Applaus empfingen die Musikfreunde nach der Pause die Dixielandband. Sie klatschen und fieberten mit beim Hit „Bourbon Street Parade“ und sangen mit Elan „Down by the Riverside“; „Oh, when the Saints“ erreichte die Herzen. Die Begeisterung bei „Ice Cream“ war phänomenal und eine Zugabe selbstverständlich.

Sehnsuchtsvolle Töne erklangen beim „Fliege mit mir in die Heimat“ und der Hit „Das Leben tanzt Sirtaki“ löste beim Publikum ein wohltuendes Lebensgefühl aus. Für so viel erstklassige Musik und schönen Gesang kannte der Jubel des Publikums keine Grenzen, und die Matinee klang aus mit der Zugabe „Aus Stadtlohn kommt die Musik“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Action-Markt kommt nach Stadtlohn

Holländische Kette füllt Euronics-Leerstand

Stadtlohn Der Mietvertrag ist unterzeichnet. Der größte Leerstand in der Stadtlohner Innenstadt scheint bald Geschichte zu sein. Der Action will nun doch eine Filiale an der Grabenstraße eröffnen. Die Baugenehmigung steht aber noch aus.mehr...

Hessenweg im Neubaugebiet Erningfeld wird erneuert

Jetzt geht‘s los im Erningfeld

Stadtlohn Mancher Bauwillige scharrt schon ungeduldig mit dem Spaten. Jetzt ist endlich ein Anfang gemacht. Im künftigen Baugebiet Erningfeld tut sich etwas.mehr...

Auch Vermieter darf Wohnung nicht aufbrechen

78-jähriger Stadtlohner wegen Unterschlagung vor Gericht

Stadtlohn Die Unverletzlichkeit der Wohnung steht unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes. Auch ein Vermieter darf die Wohnung nicht ohne weiteres betreten – selbst dann nicht, wenn der Mieter verschwunden ist und die Zahlung der Wohnungsmiete ausbleibt. Dies machte am Montag die Richterin am Amtsgericht Ahaus einem 78-jährigen Stadtlohner unmissverständlich klar.mehr...

Konzept für Einzelhandel in Stadtlohn

Rat beschließt Einzelhandelskonzept und zieht Grenzen

Stadtlohn Der Rat beschließt Aktualisierung des Einzelhandelskonzepts und grenzt den zentralen Versorgungsbereich klar ab. So soll die Innenstadt geschützt werden. mehr...

Gescher-Dyk-Schule startet Sponsorenlauf

Laufen für Schüler in Afrika

Stadtlohn Runde für Runde für Runde sind die Grundschüler der Gescher-Dyk-Schule am Freitag beim Sponsorenlauf gerannt, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Doch es ging nicht nur um Spenden.mehr...

Dr.-Joseph-Vogtt-Gasse in Stadtlohn

Gasse ehrt Bauherrn des Hauses Hakenfort

Stadtlohn Dr. Joseph Vogt hat vor 200 Jahren das älteste heute noch erhaltene Bürgerhaus der Stadt errichtet. Und er hat im Gesundheitswesen der Töpferstadt wichtige Spuren hinterlassen.mehr...