Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schönes Federvieh gibt sich ein großes Stelldichein

Stadtlohn Die Stadtlohner Rassegeflügelzüchter richten an diesem Wochenende in der Stadthalle ihre diesjährige Ausstellung aus, verbunden mit der Vereinsmeisterschaft. Gemeldet sind in Rekordzahl mehr als 500 Tiere, die in verschiedenen Rassen, Formen und Farbschlägen besondere Akzente setzen.

Von je her überzeugen die örtlichen Rassegeflügelzüchter mit einem hohen Niveau ihrer züchterischen Arbeit, was durch überörtliche Erfolge seit Jahren unterstrichen wird. Ob auf Kreis- oder Landesebene oder innerhalb der Euregio - viele Trophäen haben die Rassegeflügelzüchter in der Vergangenheit nach Stadtlohn geholt. Die Wertungsrichter werden daher einen hohen Maßstab anlegen.

Neu an der Ortsschau der Rassegeflügelzüchter ist, dass sich an dieser Ausstellung auch der "Verein der Vogelliebhaber" beteiligt. Kleine und große Vögel aus mehreren Kontinenten werden die Ausstellung bereichern und lenken die Aufmerksamkeit auf sich - in schön dekorierten und übersichtlich gestalteten Volieren bieten die Vögel eine Augenweide.

Mit dieser Ausstellung wird dem Anliegen beider Kleintiervereine Rechnung getragen - sie möchten mit dieser gemeinsamen Schau auf mehr artgerechte Tierhaltung und die Schönheit eines solchen Hobbys aufmerksam machen.

Schirmherr dieser erstmals von den Rassegeflügelzüchtern und den Vogelliebhabern präsentierten Ausstellung ist Bürgermeister Helmut Könning, der die Ausstellung am heutigen Samstag um 11 Uhr offiziell eröffnen wird. Die Stadthalle ist für interessierte Besucher, insbesondere auch für Familien mit Kindern, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Daneben gibt es ein buntes Rahmenprogramm: Ziergeflügel im Foyer, eine große Tombola mit attraktiven Preisen, eine Getränketheke sowie auch eine von den Züchterfrauen organisierte Cafeteria sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. he

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hessenweg im Neubaugebiet Erningfeld wird erneuert

Jetzt geht‘s los im Erningfeld

Stadtlohn Mancher Bauwillige scharrt schon ungeduldig mit dem Spaten. Jetzt ist endlich ein Anfang gemacht. Im künftigen Baugebiet Erningfeld tut sich etwas.mehr...

Auch Vermieter darf Wohnung nicht aufbrechen

78-jähriger Stadtlohner wegen Unterschlagung vor Gericht

Stadtlohn Die Unverletzlichkeit der Wohnung steht unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes. Auch ein Vermieter darf die Wohnung nicht ohne weiteres betreten – selbst dann nicht, wenn der Mieter verschwunden ist und die Zahlung der Wohnungsmiete ausbleibt. Dies machte am Montag die Richterin am Amtsgericht Ahaus einem 78-jährigen Stadtlohner unmissverständlich klar.mehr...

Konzept für Einzelhandel in Stadtlohn

Rat beschließt Einzelhandelskonzept und zieht Grenzen

Stadtlohn Der Rat beschließt Aktualisierung des Einzelhandelskonzepts und grenzt den zentralen Versorgungsbereich klar ab. So soll die Innenstadt geschützt werden. mehr...

Gescher-Dyk-Schule startet Sponsorenlauf

Laufen für Schüler in Afrika

Stadtlohn Runde für Runde für Runde sind die Grundschüler der Gescher-Dyk-Schule am Freitag beim Sponsorenlauf gerannt, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Doch es ging nicht nur um Spenden.mehr...

Dr.-Joseph-Vogtt-Gasse in Stadtlohn

Gasse ehrt Bauherrn des Hauses Hakenfort

Stadtlohn Dr. Joseph Vogt hat vor 200 Jahren das älteste heute noch erhaltene Bürgerhaus der Stadt errichtet. Und er hat im Gesundheitswesen der Töpferstadt wichtige Spuren hinterlassen.mehr...

Norbert Then lädt in sein Kunstklärwerk ein

Freier Blick in ein Atelier voller Ideen

Stadtlohn Künstler Norbert Then öffnet sein Atelier für befreundete Künstler und lädt auch Interessierte ein. Dabei warten einige Überraschungen auf die Besucher.mehr...