Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schulbaupreis für Losbergschule

Stadtlohn Freuen dürfen sich nicht nur die Stadt Stadtlohn als Schulträger und das Architekturbüro Farwick und Grote in Ahaus, sondern auch die Schüler und Lehrer der Losbergschule in Stadtlohn: Das Schulministerium und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen haben die Sanierung der Losbergschule für preiswürdig befunden. Die umfassende Maßnahme gehört zu den 20 gleichrangigen Preisträgern des erstmals verliehenen "Schulbaupreises Nordrhein-Westfalen". Insgesamt waren 140 Arbeiten eingereicht worden.

In der Urteilsbegründung hebt die Jury hervor, dass die Sanierung der zahlreichen Schulbauten aus den sechziger und siebziger Jahren eine besondere Herausforderung für die nächsten Jahre darstelle. Bei Umnutzungsmaßnahmen im Inneren dieser Schule sei die Belichtung der Flure durch Oberlichter verbessert worden. Im Rahmen der Sanierung des als Stahlkonstruktion ausgeführten Gebäudes seien nicht nur die brandschutztechnischen Erfordernisse erfüllt worden: "Vielmehr wurde auch ein gestalterisches Konzept gefunden, dass den Charakter der Schule bewahrt und eine Fortschreibung in eine Gegenwart erlaubt. Die Maßnahmen wirken sich sehr positiv auf den Schulbetrieb aus." to

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Melkroboter statt Museum

Stadtlohner Bauern erklären die Landwirtschaft

Stadtlohn Die Stadtlohner Landwirte wollen Schul- und Kita-Kinder über die Landwirtschaft aufklären – und räumen mit manch romantischer Vorstellung auf.mehr...

Vorschlag im Bauausschuss

Mietwohnungen an der Mühlenstraße geplant

STADTLOHN Entlang der Mühlenstraße sollen die baurechtlichen Voraussetzungen für den Mietwohnungsbau verbessert werden. Das hat die Bauverwaltung jetzt den Politikern im Bauausschuss vorgeschlagen. Doch die zögern noch.mehr...

Abrissarbeiten an der Burgstraße

Vom alten Berkelmarkt bleibt nur noch Schutt

Stadtlohn Der alte Berkelmarkt an der Burgstraße wurde am Wochenende abgebrochen. Dafür war eine Baufirma mit schwerem Gerät im Einsatz. Viele Stadtlohner schauten sich das Geschehen interessiert an, auch viele Sonntagsspaziergänger hatten die für Fahrzeuge gesperrte Burgstraße zum Ziel.mehr...

Bei Abriss des Berkelmarktes

Arbeiter stürzt in die Tiefe

Stadtlohn. Einige Meter ist ein Arbeiter bei Abrissarbeiten am alten Berkelmarkt in die Tiefe gestürzt. Die Feuerwehr rettet den Verletzten mit dem Teleskopmast.mehr...

Verzicht auf Stadtlohner Ratsmandat

Berthold Dittmann tritt aus der SPD aus

Stadtlohn Eigentlich war er immer ein Sozialdemokrat mit Leib und Seele. Jetzt aber ist das Maß voll. Berthold Dittmann gibt sein SPD-Parteibuch zurück. Er hat seine Gründe.mehr...