Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zum 35. Mal

Töpferstadt wird Treffpunkt der Kiepenkerle

STADTLOHN Jedes Jahr am dritten Sonntag im Oktober ist die Stadtlohner Innenstadt fest in den Händen von über 120 Kiepenkerlen und Bäuerinnen aus dem gesamten Münsterland. Die Tradition wiederholt sich in diesem Jahr bereits zum 35. Mal.

Töpferstadt wird Treffpunkt der Kiepenkerle

Die Kiepenkerle kommen

Das Kiepenkerlwochenende startet am Samstag, 15. Oktober, mit einem Kindertrödelmarkt am Markt zwischen 10 und 16 Uhr. Anmeldungen sind weiterhin im Büro des SMS-Stadt Marketing Stadtlohn im Haus Hakenfort oder unter Tel. (02563) 8 78 66 möglich.

Am Sonntag, 16. Oktober, folgt dann der Höhepunkt mit dem Kiepenkerltreffen in der Innenstadt. Der große Umzug startet gegen 13.30 Uhr und führt, musikalisch begleitet von der Stadtlohner Musikkapelle Wiesentaler, durch die Innenstadt Richtung Marktpütt. Dort werden die Kiepenkerle vor dem Fassanstich der Rolinck Brauerei von Bürgermeister Helmut Könning begrüßt. Anschließend verteilen die Kiepenkerle und Bäuerinnen insgesamt über 500 Kilogramm Äpfel und mehr als 3000 Eier an die Besucher.

Geschäfte geöffnet

Die Stadtlohner Einzelhändler laden an diesem Wochenende zum ausgiebigen Herbstshopping ein und öffnen ihre Geschäfte am Samstag bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Zudem gibt es ein Karussell, ein Bungeetrampolin und eine Hüpfburg für die Kinder. Zahlreiche Stände laden zum schmökern ein. Am Sonntag ist zudem die Wanderausstellung zum Thema „Berkel“, die derzeit im Stadtlohner Rathaus gastiert, geöffnet.

Die Innenstadt bleibt während dem Wochenende für den Autoverkehr gesperrt. Die Besucher werden gebeten umliegende Parkplätze zu benutzen. Das Parkdeck am neuen Edeka-Markt steht sonntags ab 12 Uhr ebenfalls zum Parken offen. Der Wochenmarkt am Samstag findet wie gewohnt statt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Am Breul

Aldi-Abriss in der Warteschleife

STADTLOHN Der Bauausschuss vertagt die Aufstellung des Bebauungsplans für den Marktneubau am Breul aus Enttäuschung über Präsentation ohne Planeinsicht.mehr...

Bernard Lammerding

Kunst mit Kettensäge

STADTLOHN Man darf ihn getrost als Holzwurm bezeichnen. Denn ganz gleich, ob Eiche, Pappel oder Esche – Holz ist sein Element. Mit der Motorsäge und der Flex verwandelt Bernhard Lammerding grobe Klötze in filigrane Kunst.mehr...

Lichtgitter USA

In Houston trocken geblieben

STADTLOHN In Texas scheint seit Mittwoch wieder die Sonne. Sie hellt auch in Stadtlohn einige besorgte Mienen wieder auf. Jetzt ist klar: Das nagelneue Lichtgitter-Zweigwerk in Houston hat die größte Naturkatastrophe, die Texas jemals heimsuchte, nahezu unbeschadet überstanden.mehr...

Visitation in Stadtlohn

Weihbischof ist zu Besuch

STADTLOHN Bei seiner Visitation hat Weihbischof Christoph Hegge die Stadtlohner Pfarrgemeinde St. Otger besucht. Was er da genau gemacht hat und wen er getroffen hat, haben wir ihn gefragt.mehr...

Arbeiten praktisch abgeschlossen

Umzug ins neue Otgerus-Haus

STADTLOHN Das Otgerus-Haus ist so gut wie fertig. An diesem Wochenende beginnt der Einzug. Und am 10. September wird das neue pastorale Zentrum der Pfarrgemeinde St. Otger eingeweiht.mehr...