Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Vogelschießen beim Schützen-Jubiläum in Almsick

Montag 21. Mai 2018 - Der 148. Schuss machte Major Christian Schulz zum König des Schützenvereins St. Hubertus Almsick. Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hatten am Pfingstmontag auf die Königswürde gehofft. Um 13.05 fiel der hölzerne Vogel zu Boden. Schulz erkor Lisa Böing, die Frau des Präsidenten Karl-Heinz Böing, zu seiner Königin.

/
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt

Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.
Auch am vierten Tag des 300-jährigen Vereinsjubiläums waren die Schützen noch feiertauglich. Viele Anwärter hofften am Pfingstmontag beim Vogelschießen auf die Königswürde.

Foto: Alina te Vrugt