Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zu wenig Parkplätze geplant

Otgerus-Haus

Der Traum vom neuen Otgerus-Haus an der Dufkampstraße ist erst mal aufgeschoben - zumindest was die Parkplatz- und Wegesituation angeht. Im Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss am Dienstagabend haben die Politiker der von der Verwaltung vorgeschlagenen Variante eine Abfuhr erteilt. Der eigentliche Bauvorhaben dagegen kann seinen weiteren Lauf nehmen. Jetzt soll das Büro E4-Architekten aus Münster noch mal nachbessern.

STADTLOHN

von Stefan Klausing

, 24.06.2015
Zu wenig Parkplätze geplant

Wenngleich der Gesamtentwurf des neuen Pfarrzentrums guten Anklang fand, steckte der Teufel im Detail. Vor allem die Parkplatzsituation und die Straßenführung über selbigen gefiel den Ausschussmitgliedern nicht besonders. „Reichen denn die eingezeichneten Parkplätze überhaupt aus?“, wollte CDU-Ratsherr Josef Wansing wissen. Schließlich würde dieser von der Kindertagestagesstätte, der Bücherei und dem neuen Zentrum gleichermaßen genutzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt