Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Strafanzeige gegen Hülder gestellt

WATTENSCHEID Es gibt Zoff im Vorstand des Heimat- und Bürgervereins Wattenscheid (HBV). Der stv. Vorsitzende des HBV, Manfred Fischer hat Strafanzeige gegen den Vorsitzenden Klaus-Peter Hülder (Foto) gestellt.

von von Joachim Stöwer

, 20.11.2007
Strafanzeige gegen Hülder gestellt

Es geht um eine Rechnung für die Geschäftsstelle der UWG-Ratsfraktion, deren Vorsitzender ebenfalls Hülder ist. Die Summe von 273 Euro für Toner-Patronen wurde aber vom HBV beglichen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige