Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Darwin Rosenberg fängt 28 Fische

Darwin Rosenberg fängt 28 Fische

<p>Die jungen Angler aus den Reihen des ASV Oeding durften sich beim Pokalangeln über ihre erzielten Ergebnisse ebenso freuen wie über die abwechslungsreiche Atmosphäre. privat</p>

Oeding Die jungen Petrijünger des ASV Oeding haben sich jetzt zum Pokalangeln am Vereinsgewässer im Pingelerhook getroffen. Zweieinhalb Stunden lang wurde auf Wertung geangelt. Die errungene Punktzahl setzt sich aus den gefangenen Fischen (pro Fisch 100 Punkte) und dem Gewicht der gefangenen Fische (pro Gramm gefangener Fisch ein Punkt) zusammen. Somit gewinnt nicht unbedingt, wer die meisten Fische gefangen hat, oder derjenige, der den schwersten Fisch gefangen hat.

Die meisten Fische - 28 Exemplare -, konnte Darwin Rosenberg fangen. In der Gesamtwertung holte er sich mit 5000 Punkten den ersten Platz. Der schwerste Fisch (Karpfen 56 Zentimeter, 2700 Gramm) wurde von Fabian Wehr gefangen. In der Gesamtwertung belegte er mit insgesamt drei gefangenen Fischen und 3050 Punkten den zweiten Platz. Mit 18 Fischen und 2000 Punkten errang Niclas Jägering den dritten Platz. Nach der Siegerehrung wurde zur Stärkung gegrillt, der Übergang zum Nachtangeln war fließend. Nach einem gemütlichen Frühstück wurde die Jugendveranstaltung am Sonntagvormittag beendet.

Interessierte Jugendliche können sich bei Manfred Osterholt melden: Tel. (0 28 62) 51 08.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Baugrundstücke an Burloer Straße zurzeit nicht gefragt

Noch zu viel Grün im Oedinger Neubaugebiet

Oeding. Im Neubaugebiet „Burloer Straße West“ sind noch viele Bauplätze frei. Zeichen von Bautätigkeit gibt es zurzeit nicht. Kleine Schilder sollen jetzt Lust darauf machen, dort ein Haus zu bauen.mehr...

Neubau der St.-Vitus-Grundschule

Mehr Schüler, weniger Platz, gleiche Kosten

Südlohn. Der Bauausschuss hat den Weg für den 6,2 Millionen Euro teuren Neubau an der St.-Vitus-Grundschule frei gemacht. Aber nicht ohne Abstriche.mehr...

Mangel an Fachpersonal

Schulsport ist vielen Lehrern fremd

SÜDLOHN In NRWs Grundschulen fehlen ausgebildete Sportlehrer. Dieser Trend geht auch an den beiden Südlohner Grundschulen nicht vorbei. Eine Ergänzung zum regulären Unterricht könnte die Kooperation mit Sportvereinen sein.mehr...

Schnelle Autos im Wohngebiet Eschke

Auch Anwohner fahren im Eschke schneller als Tempo 30

Südlohn Am Leegen Weg und im Wohngebiet Eschke beschweren sich die Anwohner über zu schnelle Verkehrsteilnehmer. Auch aus der Nachbarschaft.mehr...

Alkoholisiert gegen Straßenschild gefahren

Lkw-Fahrer fährt gegen Schild und flüchtet in Gaststätte

Südlohn Erst fuhr ein Südlohner mit seinem Lkw gegen ein Schild. Er blieb nicht stehen, sondern fuhr weiter und schob das Schild mit Pfosten dabei bis auf einen Acker. Zwei Leitpfosten nahm er auch noch mit. Erst auf dem Acker blieb er stehen, stieg aus und ging weg. Ein Zeuge konnte der Polizei sagen, wohin.mehr...