Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Genuss für Ohren und Gaumen

Oeding Etwas Besonderes hat sich der Spielmannszug Oeding für sein Adventskonzert einfallen lassen, das am 23. Dezember um 18 Uhr in der Jakobi-Halle beginnt. Unter dem Motto "Harmonie, Melodie und Rhythmus" sollen den zahlreich erwarteten Besuchern sowohl Ohren- als auch Gaumenfreuden bereitet werden. Im Eintrittspreis von 15 Euro ist nämlich ein weihnachtliches Buffet enthalten, das im Anschluss an die musikalischen Vorführungen in Kooperation mit dem Vereinswirt Manfred Nagel von "Sicking's Wirtshaus" in Oeding angeboten wird.

"Wir wollen der Oedinger Bevölkerung mit dieser Kombination etwas völlig Neuartiges bieten und sind gespannt auf die Resonanz", so Frank Bischop, Vorsitzender des Oedinger Spielmannszuges. Neben den organisatorischen Vorkehrungen steht für die Oedinger Spielleute aktuell auch eine Menge Probenarbeit auf dem Programm. Schließlich will der Spielmannszug neben beliebten "Klassikern" aus seinem abwechslungsreichen Repertoire auch einige neue Stücke erstmals in Oeding zu Gehör bringen. Zudem werden auch die Nachwuchsmusiker aus dem Schülerspielmannszug beim Adventskonzert auftreten.

Karten sind ab sofort im Schreibwarengeschäft Bischop, in "Sicking's Wirtshaus" und bei allen Aktiven des Oedinger Spielmannszuges erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umwelttag in Südlohn und Oeding

36 Aktive sammeln Müll in der Landschaft

Südlohn/Oeding Jugendliche und Erwachsene befreiten am Samstag die Südlohner und Oedinger Landschaft von Müll. Eine gute Sache, aber einen Wermutstropfen gab es.mehr...

Flugzeugwrack in Südlohn entdeckt

Archäologen lehnen Bergung von Weltkriegsflugzeug ab

Oeding In Oeding liegt ein abgestürztes Weltkriegsflugzeug mitsamt den sterblichen Überresten des Bordfunkers in der Erde. Der Heeker Winfried Leusbrock würde das Wrack gerne bergen, der Öffentlichkeit zugänglich machen und den Toten bestatten lassen. Die Archäologen des Landschaftsverbands Westalen-Lippe lehnen das ab.mehr...

Radweg entlang der Baumwollstraße

Radweg-Lücke wird geschlossen – nur wann?

Südlohn Alois Kahmen hat schon länger eine Wunschliste. Ganz oben steht der Radweg-Lückenschluss Richtung Vreden. Damit könnte es in diesem Jahr endlich klappen. Allerdings gibt es beim Baubeginn noch Unklarheiten.mehr...

Zwei Schwerverletzte bei Unfall bei Südlohn

49-Jähriger übersieht Abbieger und überschlägt sich

Südlohn Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall auf der L 572 (ehemalige B70) in Südlohn schwer verletzt worden. Die Straße war rund eineinhalb Stunden gesperrt.mehr...

Reha-Sport für Schlaganfall- und Parkinson-Patienten

Kleine Schritte mit großer Bedeutung

Mechthild Schücker hilft in Südlohn Schlaganfall- und Parkinson-Patienten, ihre Motorik zu erhalten. Betroffenen rät sie, offen mit ihrer Erkrankung umzugehen.mehr...

Feuerwehr Südlohn im Einsatz

Der nächste Großeinsatz: Wohnhaus in Weseke in Flammen

Südlohn/Borken. Dauereinsatz für die Feuerwehrleute der Region: Noch waren die Löscharbeiten beim Großbrand der Recyclingfirma Borchers in Borken (wir berichteten) am Dienstagnachmittag nicht beendet, da wurde die Feuerwehr zu einem weiteren heiklen Einsatz nach Weseke gerufen.mehr...