Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kindermode steht hoch im Kurs

Oeding Der Herbst hat begonnen - zumindest modisch. Wer für die kalte Jahreszeit noch schicke Kindermode zu günstigen Preisen sucht, ist am 30. August, 9 bis 11 Uhr, in der Oedinger Jakobihalle richtig. Hoch im Kurs stehen dort Herbst- und Winterkleidung in den Größen 56 bis 188, Spielzeug, Autositze und Kinderwagen. Die Annahme der Sachen erfolgt am Freitag, 29. August, von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 15 Uhr. Die Ausgabe der nicht verkauften Kleidung erfolgt am 30. August von 15.30 bis 16 Uhr. Zehn Prozent des Verkaufserlöses ist für den guten Zweck bestimmt.

Verkaufsnummern und weitere Infos erhalten Interessenten nur am Freitag, 15. August, 9 bis 13 Uhr unter Tel. (0 286 2) 53 64 (Frericks) Tel. (0 28 62) 55 92 (Becker).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jens Spahn soll Gesundheitsminister werden

Politiker aus dem Münsterland im Kabinett der GroKo

Ahaus/Berlin. Finanzstaatssekretär Jens Spahn, Vorsitzender der CDU im Kreis Borken, soll in einer möglichen großen Koalition Gesundheitsminister werden. Das bestätigten am Samstagabend CDU-Kreise gegenüber der Münsterland Zeitung.mehr...

Baugrundstücke an Burloer Straße zurzeit nicht gefragt

Noch zu viel Grün im Oedinger Neubaugebiet

Oeding. Im Neubaugebiet „Burloer Straße West“ sind noch viele Bauplätze frei. Zeichen von Bautätigkeit gibt es zurzeit nicht. Kleine Schilder sollen jetzt Lust darauf machen, dort ein Haus zu bauen.mehr...

Neubau der St.-Vitus-Grundschule

Mehr Schüler, weniger Platz, gleiche Kosten

Südlohn. Der Bauausschuss hat den Weg für den 6,2 Millionen Euro teuren Neubau an der St.-Vitus-Grundschule frei gemacht. Aber nicht ohne Abstriche.mehr...

Mangel an Fachpersonal

Schulsport ist vielen Lehrern fremd

SÜDLOHN In NRWs Grundschulen fehlen ausgebildete Sportlehrer. Dieser Trend geht auch an den beiden Südlohner Grundschulen nicht vorbei. Eine Ergänzung zum regulären Unterricht könnte die Kooperation mit Sportvereinen sein.mehr...

Schnelle Autos im Wohngebiet Eschke

Auch Anwohner fahren im Eschke schneller als Tempo 30

Südlohn Am Leegen Weg und im Wohngebiet Eschke beschweren sich die Anwohner über zu schnelle Verkehrsteilnehmer. Auch aus der Nachbarschaft.mehr...