Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Maschinen und Futter bald trocken lagern

Maschinen und Futter bald trocken lagern

<p>Das Stahlgerüst steht. Ab Ende September soll die neue Scheune genutzt werden könnnen. privat</p>

Stadtlohn Nach drei Jahren Vorbereitung ist es endlich so weit. An der Johannes-Reithalle für Reittherapie haben die Bauarbeiten für das Nebengebäude begonnen. Das Stahlgerüst steht bereits. Zurzeit werden die Beton- und Maurerarbeiten ausgeführt. Dr. Manfred Schimmöller, erster Vorsitzender des Reitsportvereins Fortuna für therapeutisches Reiten in Stadtlohn, geht davon aus, dass die Scheune Ende September genutzt werden kann.

In dem Nebengebäude sollen Heu, Stroh und Futter gelagert werden, wie Melanie Alfert, die Leiterin des Johannes-Reitstalls, berichtete. Auch der gesamte Fuhrpark und die landwirtschaftlichen Maschinen werden in dem Gebäude untergebracht, damit auch das gesamte Umfeld am Losbergpark touristisch und städtebaulich ansprechender wird.

Die Scheune wird zum Großteil über drei Stiftungen finanziert, die das Reittherapiezentrum Stadtlohn bei dem Bauvorhaben unterstützen. Die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins Fortuna sind aufgefordert, einen finanziellen Eigenanteil zu erbringen. Ferner ist der Verein Fortuna auf Sponsoren und Eigenleistungen angewiesen.

Wenn die Scheune und der geplante Außenreitplatz vor der Johannes-Reithalle fertig sind, kann der Reitstall die Voraussetzungen für die Anerkennung zur Berufsausbildung im Agrarbereich als Ausbildungsbetrieb erfüllen. Das Reittherapiezentrum in der Johannes-Reithalle hat sich nach 25 Jahren seit der Gründung zu einem bekannten reittherapeutischen und reiterlichen Angebot speziell im reittherapeutischen Feld in Stadtlohn und darüber hinaus entwickelt. Die neuen Kurse beginnen am Montag mit dem Schulanfang.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Am Klärwerk Südlohn

Neues Nachklärbecken wird im Sommer gebaut

Südlohn Die Kläranlage muss auf den neuesten Stand gebracht werden. Der Rat hat mit dem Beschluss für den Haushalt auch grünes Licht für ein neues Becken und eine Sanierung gegeben. Es wird teuer. Aber einer wird gewinnen.mehr...

Bei Influenza schnell handeln

Grippewelle hat Südlohn erreicht

Südlohn. Seit zwei Wochen verbreitet sich die Influenza in Südlohn rasant. Kreisweit häufen sich die Infektionen. Experten raten zu schnellem Handeln.mehr...

Südlohner Haushalt verabschiedet

Vitusschule, Kläranlage – viele teure Projekte stehen an

Südlohn Am Ende war der Haushaltsplan unter Dach und Fach, getragen von einer großen Mehrheit im Gemeinderat. Die Sicht der Politik auf gegenwärtige und künftige Baustellen trat dennoch offen zu Tage. Da gab es durchaus unterschiedliche Bewertungen.mehr...

Karnevalsumzug in Südlohn

Schnaps führte zum Ausschluss aus dem Umzug

Südlohn Beim Südlohner Karnevalsumzug herrscht Schnapsverbot auf den Wagen. Die KLJB Ramsdorf wurde deshalb ausgeschlossen. Das führte fast zur Eskalation.mehr...

Karnevalsumzug

Umzug und Party blieben vorwiegend friedlich

Südlohn Der Karnevalsumzug in Südlohn lockte zahlreiche Familien mit Kindern an. Die Neuerungen kamen gut an und auch Ordnungsamt und Organisatoren sind zufrieden. Am Abend kam es jedoch zu einigen „veranstaltungstypischen“ Polizeieinsätzen.mehr...

Karnevalsabteilung im Heimatmuseum

Närrische Exponate

Südlohn Im Jahr 2015 entstand die Idee zu einer Karnevalsabteilung im Heimatmuseum. Pünktlich zur Narrenzeit gibt es dort jetzt viel zu sehen.mehr...