Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schmökern, schlemmen und Scnäppchen machen

Schmökern, schlemmen und Scnäppchen machen

<p>Handarbeiten gab es auf dem Basar zu bestaunen. </p>

Südlohn Rundum zufrieden konnte Rita Berger schon am Sonntagvormittag sein. Die traditionelle Buchausstellung der Öffentlichen Bücherei St. Vitus im großen Saal des Ver-einshauses hatte wieder einmal richtig guten Besuch.

Sie und ihre Kooperationspartner - der Borromäusverein und das Schreibwarengeschäft Bischop in Oeding - hatten eine Präsentation aufgebaut, die weder bei den kleinen noch bei den großen Besuchern irgendwelche Wünsche offen ließ. Allein 260 Titel aus dem Fundus "Neuerwerbungen" - Kinder-, Jugendbücher, Romane und erzählende Literatur im weitesten Sinne - waren zu begutachten. Nach der Ausstellung werden diese Bücher in der Bücherei St. Vitus gegenüber der Kirche auszuleihen sein. Dazu kamen rund 200 Bücher aus dem Bestand des Borromäusvereins, die schon an Ort und Stelle gekauft werden konnten. Und Frank Bischop hatte wie schon bei der Präsentation der Jakobus-Bücherei im Oedinger Jakobus-Pfarrheim vor drei Wochen einen Buchstand mit ganz aktuellen Titeln beigesteuert, der nun auch wieder auf großes Interesse stieß.

Auch die Kooperation mit dem Handarbeitsbasar des Pfarrgemeinderates trug wieder Früchte. Im Raum neben dem Büchersaal boten die Ehrenamtler des Ghana-Kreises wieder ihre schönen Häkeldeckchen, die Weihnachtsdekoration und warme Socken passend zur Jahreszeit an.

Was natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen durfte: die Cafeteria der Kolpingsfamilie nebenan in der Altentagesstätte. Wer nicht die Zeit oder Muße hatte, sich dort zu Kaffee und leckerem, selbst gebackenen Kuchen niederzulassen, konnte sich zumindest für die eigene heimische Kaffeetafel versorgen.

Man sieht an alldem, dass es mit dem Sprichwort "Viele Köche verderben den Brei" nicht viel auf sich hat. Im Gegenteil: Die Zusammenarbeit zwischen den heimischen Vereinen und Verbänden hat sich wie schon oft auch an diesem Sonntag wieder als Erfolgsmodell erwiesen. geo

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Radweg entlang der Baumwollstraße

Radweg-Lücke wird geschlossen – nur wann?

Südlohn Alois Kahmen hat schon länger eine Wunschliste. Ganz oben steht der Radweg-Lückenschluss Richtung Vreden. Damit könnte es in diesem Jahr endlich klappen. Allerdings gibt es beim Baubeginn noch Unklarheiten.mehr...

Zwei Schwerverletzte bei Unfall bei Südlohn

49-Jähriger übersieht Abbieger und überschlägt sich

Südlohn Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall auf der L 572 (ehemalige B70) in Südlohn schwer verletzt worden. Die Straße war rund eineinhalb Stunden gesperrt.mehr...

Reha-Sport für Schlaganfall- und Parkinson-Patienten

Kleine Schritte mit großer Bedeutung

Mechthild Schücker hilft in Südlohn Schlaganfall- und Parkinson-Patienten, ihre Motorik zu erhalten. Betroffenen rät sie, offen mit ihrer Erkrankung umzugehen.mehr...

Feuerwehr Südlohn im Einsatz

Der nächste Großeinsatz: Wohnhaus in Weseke in Flammen

Südlohn/Borken. Dauereinsatz für die Feuerwehrleute der Region: Noch waren die Löscharbeiten beim Großbrand der Recyclingfirma Borchers in Borken (wir berichteten) am Dienstagnachmittag nicht beendet, da wurde die Feuerwehr zu einem weiteren heiklen Einsatz nach Weseke gerufen.mehr...

Historische Postkarten aus sechs Orten

So sah unsere Heimat früher aus

Ahaus Viele Jahrzehnte wurde auf Ansichtskarten ein Stück Heimat in die Welt geschickt. Heute gibt es sie zwar auch noch, doch ein mit dem Smartphone gemachtes Foto ist im nächsten Moment schon beim Empfänger. Aus der Zeit, als Postkarten noch „in“ waren, stammen die Motive, die unsere Redaktion für eine Serie zusammengestellt hat.mehr...

Erweiterung der van-Galen-Schule in Oeding

Verwaltung legt sich nicht auf Baubeginn fest

Südlohn Wann beginnen die Arbeiten zur Erweiterung der Oedinger Grundschule? Joachim Musholt (SPD) dachte, er hätte dazu eine klare Aussage im Schulausschuss erhalten. In der Sitzungs-Niederschrift ist von einer Festlegung aber keiner Rede mehr.mehr...