Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Venn im Herbst erkunden

20.11.2007

Oeding Zwischen Bocholt und Winterswijk liegt das deutsch-niederländische Naturschutzgebiet Wooldsche-Burlo-Vardingholter Venn - bekannt durch seine besonderen Pflanzen, wie zum Beispiel Sonnentau und Lungen-enzian und durch sein intaktes Hochmoor. Bei einer Herbstwanderung am Samstag, 24. November, um 9 Uhr unter der Leitung von Lars Elburg sollen das Venn und die Landschaft ringsum erkundet werden. Treffpunkt ist das ehemalige Zollgebäude am Grenzübergang in Oeding.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige