Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Trend geht zur Urne

WITTEN Immer mehr Angehörige lassen ihre Verstorbenen in Urnen beisetzen und bevorzugen sogar ein anonymes Grab.

von Von Julia Reidegeld

, 19.11.2007
Trend geht zur Urne

Auch auf dem evangelischen Friedhof werden verstärkt Urnen-Beisetzungen gewünscht.

„Im Jahr 2000 lag der Urnenanteil noch bei 32 Prozent“, beschreibt Michael Rohde, Leiter des Betriebsamtes, die Situation in Witten. Denn aktuell liegt der Anteil der Urnenbestattung bei 51 Prozent.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige