Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Vitamin-B-Tabletten in der Krippenszene

Vitamin-B-Tabletten in der Krippenszene

Hobby aus Leidenschaft: Manfred Lipienski baut und sammelt Weihnachtskrippen.

Dahlhausen Alle Jahre wieder öffnet das Ehepaar Lipienski in der Adventszeit seine Pforten, um Interessierten ihre stetig wachsende Krippensammlung zu zeigen.

Die diesjährige 14. Eröffnung der Bochumer Krippentage am Samstagnachmittag ließen sich Landtagspräsidentin Regina van Dinther, Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, Landtagsabgeordneter Thomas Eiskirch und Ratsmitglied Manfred Wittmann nicht entgehen.

"Die Kultur der Krippen ist weltumspannend", bemerkte die Landtagspräsidentin in ihrer Begrüßung. Davon konnten sich die geladenen Gäste vor Ort überzeugen, denn die Ausstellungsstücke stammen aus 50 verschiedenen Ländern.

OB Scholz dankte dem herzlichen Engagement des Ersten Bochumer Krippenvereins, während der erste Vorsitzende Manfred Lipienski sich mehr finanzielles Engagement durch Spenden wünscht: "Wir leiden Not." So fehlt zum Beispiel das Geld für rollstuhlgerechte Toiletten, einen Beamer oder größere Räumlichkeiten.

Über 200 Krippendarstellungen sind im privaten Museum zu sehen und das ist nur ein Teil der eigentlichen Sammlung der Lipienskis. Neu zu sehen ist in diesem Jahr eine Porzellankrippe von der Künstlerin G. G. Santiago. Gute Beziehungen in der Krippenszene waren nötig, um dieses Exponat aus dem vatikanischem Museum zu erwerben. "Es gelang uns durch einige Vitamin-B-Tabletten", schmunzelt Krippenbaumeister Lipienski, der zu jedem Ausstellungsstück eine Geschichte erzählen kann. Statt theologische Interpretationen gibt er bei seinen Führungen historische Erklärungen und persönliche Anekdoten zum Besten. kim

Führungen nach Anmeldung unter Tel. 0234 49 22 80. www.bochumer-krippenmuseum.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mordkommission ermittelt

Polizei findet Leiche eines 39-Jährigen in Bochum

BOCHUM Polizisten haben am späten Samstagabend in einem Bochumer Mehrfamilienhaus die Leiche eines 39 Jahre alten Mannes gefunden. Der Mann sei Opfer eines Gewaltdelikts geworden, teilten die Behörden am Sonntag mit. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. mehr...

Prozessauftakt gegen Fälscher

Mit falschen Papieren hohe Kredite bei Banken ergaunert

Bochum Neun Monate nach dem spektakulären Ausheben einer Fälscherwerkstatt hat am Donnerstag in Bochum der Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer professionellen „Fälscher-Bande“ begonnen. Es geht um falsche Pässe, fingierte Identitäten und erschlichene Darlehen im ganz großen Stil. mehr...

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...