Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Von Comicforschern und Exoten

BOCHUM Der Bochumer Student Christian Bachmann hat einen eigenen Verlag gegründet, dessen Schwerpunkt Comic-Forschung sein soll.

Von Comicforschern und Exoten

Das von Christian Bachmann veröffentlichte Buch findet sich auch in der germanistischen Fachbibliothek der Ruhr-Universität.

Wer nun denkt, dass sich in Bachmanns Regal Micky Maus, Superman und Asterix die Ehre geben, irrt. Seine Lieblinge sind Watchmen, Persepolis und Maus. "Comics, die auf Endlosigkeit angelegt sind, interessieren mich nicht", erklärt Bachmann. So genannte Graphic Novels liegen ihm eben mehr. Und trotzdem ziert ein recht bekanntes Gesicht das Cover des zuerst verlegten Buches.

"Batman - Konstruktion eines Helden" lautet der Auftakt-Titel der Schriftenreihe "Yellow". Natürlich steht da nicht einfach nur die Vita des dunklen Rächers drin - es geht wissenschaftlich zu. Schließlich handelt es sich um die Bachelorarbeit eines Kommilitonen. "Es war klar, dass das der erste Titel meiner Schriftenreihe wird", erklärt der Jungverleger. Aber Batman war nicht der Grund für den Verlag. Die Idee schwelte seit 2006 in ihm und nach Mitarbeit in einem Verlag stand der Entschluss fest: Ein eigener Verlag muss für die geplanten Bücher über Comicforschung her.

Anfang des Jahres war es dann soweit, der Verlag wurde gegründet und das Buch über Batman gedruckt. Gerade einmal hundert Exemplare verließen die Druckpresse und die deckten gerade mal die Kosten für die Verlagsgründung. Aber auf das große Geld ist Bachmann ohnehin nicht aus. Schließlich weiß er auch, dass er mit der Comicforschung an der eigenen Uni eher Exotenstatus einnimmt. "Aber es ist eine Forschungsrichtung und die ist inzwischen etabliert", stellt er das anscheinend Triviale in das angemessene Licht.So sind auch schon die nächsten Publikationen fest eingeplant - natürlich ebenfalls über Comicforschung. Aber auch den Blick über den Tellerrand scheut der Student nicht. Neben "Batman - Konstruktion eines Helden" bietet der Christian A. Bachmann Verlag "Rot. Ein Buchprojekt" an. Ein Sammelband aus dem RUB-Seminar "Wie entsteht ein Buch". Die Frage kann Bachmann nun bestens beantworten:  www.christian-bachmann.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mordkommission ermittelt

Polizei findet Leiche eines 39-Jährigen in Bochum

BOCHUM Polizisten haben am späten Samstagabend in einem Bochumer Mehrfamilienhaus die Leiche eines 39 Jahre alten Mannes gefunden. Der Mann sei Opfer eines Gewaltdelikts geworden, teilten die Behörden am Sonntag mit. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. mehr...

Prozessauftakt gegen Fälscher

Mit falschen Papieren hohe Kredite bei Banken ergaunert

Bochum Neun Monate nach dem spektakulären Ausheben einer Fälscherwerkstatt hat am Donnerstag in Bochum der Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer professionellen „Fälscher-Bande“ begonnen. Es geht um falsche Pässe, fingierte Identitäten und erschlichene Darlehen im ganz großen Stil. mehr...

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...