Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

20 Jahre lebendige Dauerbeziehung

Partnerschaft mit Tschechien

Die junge Generation liebt überall in Europa Musik aus Ohrstöpseln und das Gefühl, mehr oder weniger wichtige Botschaften jederzeit über ihr Smartphone empfangen zu können. Doch gerade für junge Leute lohnt es sich auch heute noch, die Unterschiede in Kultur und Tradition zu entdecken, die die Vielfalt in Europa ausmachen. Seit 1994 bietet der Austausch zwischen den beiden Gymnasien in Vreden und im tschechischen Pisek diese Chance.

VREDEN

von Thorsten Ohm

, 17.06.2015
20 Jahre lebendige Dauerbeziehung

Die Partnerschaft wurde mit einem kleinen Festakt in der Aula des Gymnasiums gefeiert.privat

Jetzt bot sich die Gelegenheit zum gemeinsamen Rückblick: Mit ihren Schülern waren auch drei Lehrer aus Pisek nach Vreden gekommen, neben Schulleiter Peter Picha die beiden Pädagoginnen Pavla Maresova und Pavla Jahonskova. Im Pressegespräch zogen sie am Mittwoch gemeinsam mit Bernd Telgmann, Leiter des Gymnasiums Georgianum, und Lehrer Hermann Gries eine Zwischen-Bilanz.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt