Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bei "German Open" gesteppt

Bei "German Open" gesteppt

<p>Katharina Schlätker und Katharina Wagner waren für "Celtic Stepfire" bei der DM am Start. privat</p>

Vreden Mit Erfolg nahmen drei Aktive der "Celtic Stepfire Dance Company Vreden" am vergangenen Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft, den ersten "German Open" in Iserlohn, teil: Die drei Tänzerinnen Katharina Wagener, Katharina Schlätker und Sandra Chario zählten zu den insgesamt 240 Tänzerinnen und Tänzern, die sich im irischen Steptanz maßen. "Von uns ist leider keine Deutsche Meisterin geworden. Beim nächsten Mal vielleicht...", heißt es in einer Pressemitteilung der Tänzerinnen. Die Tänzer kamen aus ganz Deutschland, die Wettkampftänze wurden am Samstag und am Sonntag ausgetragen - Samstag waren dies U19-Tänzer an der Reihe, am Sonntag die Älteren. Am Samstag wurden Show-Tänze - Two - Hands und Treble Reel - geboten.

Sandra Chario erreichtePlatz vier im Slip Jig 4 und Platz zwei im Treble Jig sowie den ersten Rang beim Hornpipe - "damit bin ich ins Primary aufgestiegen", bilanzierte sie erfreut: "Dieses Mal war ich einfach nur überglücklich, dass ich es geschafft habe, den kompletten Tanz zu tanzen. Und dann mache auch noch einen ersten Platz und steige auf. Ich konnte es absolut nicht fassen.

Die Platzierungen für Katharina Wagener: (U15, 15 Tänzer): Ree und Light Jig: Vierte, Slip Jig: Fünfte, Premierships: Sechste. Die Platzierungen für Katharina Schlätker: (U12, fünf Tänzer): Reel, Light Jig und Treble Jig: dritter Platz, Single Jig: Platz eins und Aufstieg ins Primary, Premierships: Platz fünf.

"Wir hatten wieder viel Spaß, haben viele Leute getroffen und uns mit neuen Leuten unterhalten und es war wieder einfach super", bilanzieren die Wettkampftänzerinnen von "Celtic Stepfire".

Das nächste Feis - ein Wettkampf - ist im Januar in Düsseldorf und im März sind die "Europeans"in Duisburg - mit am Start die Tänzerinnen aus Vreden. Die nächsten Auftritte der Dance Company: Samstag, 8. Dezember, bei HighlandValley in Concert in Eibergen, Samstag, 29. Dezember, bei HighlandValley in Concert, Borken. www.stepfire.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche feiern 1. Mai in Köckelwick

Stadt Vreden stellt Spielregeln für Maiausflügler auf

Vreden Im vergangenen Jahr musste die Polizei eine Maifeier an der Köckelwicker Schützenhalle auflösen. Damit es in diesem Jahr nicht soweit kommt, hat die Stadt zusammen mit der Polizei klare Spielregeln definiert.mehr...

„Der Badende“ in Vreden enthüllt

Die Badende hat Gesellschaft bekommen

Vreden Seit Samstag ist die Figur „Die Badende“ nicht mehr alleine. Bürgermeister Christoph Holtwisch enthüllte das männliche Pendant, „Den Badenden“. Wie auch die Frau hat der Mann typische Problemzonen.mehr...

Einsatz der Vredener Feuerwehr

Container an einem Hotel war in Brand geraten

Vreden Für die Vredener Feuerwehr kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Einsatz. Ein Container am Hotel an der Straße Up de Bookholt war in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet. mehr...

Suizidversuch vor Gericht

In Selbsttötungsabsicht in den Gegenverkehr gesteuert

Münster/Vreden Auf der B70 bei Lünten steuerte ein Niederländer im Juli 2016 mit Absicht in den Gegenverkehr. Das Landgericht muss nun entscheiden, ob der Mann in der Psychiatrie untergebracht werden soll.mehr...

Wobbel-Yoga an der Vredener Norbertschule

Yoga mit König, Frosch, Pinguin und Wobbel

Vreden Egal ob Sonnengruß oder herabschauender Hund: Yoga ist für Erwachsene oft eine Herausforderung. Kindern fallen die Positionen leichter. Und dank eines besonderen Hilfsmittels haben sie auch noch viel Spaß dabei.mehr...