Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Betrieb aufrecht erhalten

Vreden Die drei Gesellschafter der Niessing GmbH konnten keine Einigung erzielen über das finanzielle Engagement eines weiteren Investors. Als Folge kündigten die Banken der Schmuckmanufaktur am Donnerstag die Kreditlinien - und Geschäftsführer Jochen Exner stellte am Freitag beim Amtsgericht Münster Antrag auf Insolvenz.

02.11.2008

Betrieb aufrecht erhalten

<p>Die Zukunft der Schmuckmanufaktur Niessing liegt jetzt in den Händen des vorläufigen Insolvenzverwalters Michael Mönig (r.), der am Samstag mit Geschäftsführer Jochen Exner über die Lage des Traditionsunternehmens nach dem Insolvenzantrag berichtete. Winter-Weckenbrock</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige