Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Der Vorleser aus dem Bundestag

Der Vorleser aus dem Bundestag

<p>Johannes Röring hat sich - als Landwirt liegt das nahe - ein Buch über Tiere zum Vorlesen ausgesucht. Winter-Weckenbrock</p>

Vreden "Wollt Ihr das Kälbchen sehen?" - "Jaaaa!" - Johannes Röring dreht das Buch den Kindern zu und zeigt ihnen das Bild zu der Szene, in der Benni und Lissi beim Milchholen das neugeborene Kälbchen besuchen. Die "Großen" aus dem St. Nikolaus-Kindergarten Ellewick lauschen ihm gebannt und sind schon nach ein paar Minuten mittendrin in der Geschichte "Benni, Lissi und ein Haus voll Tiere". Aus diesem Buch liest ihnen der Bundestagsabgeordnete aus ihrem Dorf vor an diesem Freitag - dem bundesweiten "Vorlesetag". "Wir haben auch einen Bauernhof", "Und wir haben einen Trecker" melden sich die Kinder zwischendurch zu Wort, hören dann aber schnell wieder zu, wie es weitergeht.

"Wenn Euch Mama, Papa, Oma oder Opa vorlesen, dann macht Euch das neugierig aufs Lesen und Schreiben lernen", erklärt Johannes Röring, bevor er vorliest. "Ich kann schon Laura schreiben!", teilt ein Mädchen stolz mit, dass es schon längst neugierig ist.

"Ich war eine echte Leseratte", erzählt Röring im Gespräch mit Kindergartenleiterin Renate Hunke, "mein Rekord war ein Karl-May-Buch in zwei Tagen." Vorgelesen habe er seinen vier Söhnen früher auch, "meistens aber doch meine Frau". Heute habe er leider zu wenig Zeit, "zusammenhängende Bücher zu lesen", bedauert der Bundestagsabgeordnete und Landwirt. Dass Vorlesen, die Beschäftigung mit Büchern in der Familie wichtig sind, betont auch Renate Hunke. "Die Kinder machen gerade wieder den Bibliotheksführerschein. Das ist eine tolle Sache", lobt sie das Projekt in Zusammenarbeit mit der Bücherei. Nach dem Vorlesen überreichte Johannes Röring den Kindern ein Geschenk: Das Buch "Was brummt denn da auf dem Bauernhof" - zum Stöbern, Anschauen und Vorlesen lassen. ewa

Röring beteiligte sich mit seinem Besuch im Kindergarten wie viele andere Politiker und Prominente auch an der Initiative "Wir lesen vor" der Wochenzeitschrift DIE ZEIT und der Stiftung Lesen.

www.wir-lesen-vor.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tag des Baumes: Linde an der Kapelle Maria Brunn

Heilige Aufgabe für eine Linde

Vreden Zum Tag des Baumes an diesem Mittwoch erzählen wir die Geschichte eines besonderen Baumes in Vreden: An der Kapelle Maria Brunn steht eine Linde, die früher eine große Aufgabe hatte.mehr...

Pferde zu schwer für Bohlenwege

Reiter sorgen für Schäden in Vredener Naturschutzgebieten

Vreden Bohlenwege sind im Naturschutzgebiet „Schwatte Gatt“ beschädigt worden. Der Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises Borken geht davon aus, dass die Bohlen – aus sieben Zentimeter starker Eiche gefertigt – durch das Gewicht von Pferden zerbrochen sind, heißt es in einer Pressemitteilung. Menschen und Pferde könnten Verletzungen davon tragen.mehr...

Jugendliche feiern 1. Mai in Köckelwick

Stadt Vreden stellt Spielregeln für Maiausflügler auf

Vreden Im vergangenen Jahr musste die Polizei eine Maifeier an der Köckelwicker Schützenhalle auflösen. Damit es in diesem Jahr nicht soweit kommt, hat die Stadt zusammen mit der Polizei klare Spielregeln definiert.mehr...

„Der Badende“ in Vreden enthüllt

Die Badende hat Gesellschaft bekommen

Vreden Seit Samstag ist die Figur „Die Badende“ nicht mehr alleine. Bürgermeister Christoph Holtwisch enthüllte das männliche Pendant, „Den Badenden“. Wie auch die Frau hat der Mann typische Problemzonen.mehr...

Einsatz der Vredener Feuerwehr

Container an einem Hotel war in Brand geraten

Vreden Für die Vredener Feuerwehr kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Einsatz. Ein Container am Hotel an der Straße Up de Bookholt war in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet. mehr...