Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eine Meisterschaft zwischen Kuhfladen und Treckerspuren

Bauerngolf-Meisterschaft

Mit dem Holzschuh am Stiel muss der Ball bei der Bauerngolf-Meisterschaft in den Eimer. Tierische Hindernisse auf der Weide in Zwillbrock machen das nicht leicht.

Zwillbrock

von Stefan Hubbeling

, 01.07.2018
Eine Meisterschaft zwischen Kuhfladen und Treckerspuren

Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. © Stefan Hubbeling

Das Ziel ist klar: Der Ball muss mit möglichst wenig Schlägen im Eimer im Boden landen und dabei sollte am besten keine Kuh getroffen werden. Dieser Herausforderung stellten sich am Sonntag zahlreiche Teilnehmer der zehnten Deutschen Meisterschaft im Bauerngolfen auf dem Hof Beuting in Zwillbrock.

Mit dabei waren auch die Vredener Thomas, Marco und Clemens. Um Punkt 10 Uhr jagten sie den Ball durch die Weiden. „Mann, ist gar nicht so einfach, mit dem Holzschuhschläger dem Ball die richtige Richtung zu geben“, stellte Marco fest. „Ja, ab und zu rutscht der Ball ein bisschen über den Klumpenspann“, witzelte sein Arbeitskollege Clemens. Die drei Arbeitskollegen waren schon nach den ersten Schlägen gefesselt von dem Spiel. Ihre Gegenspieler kamen aus Klein-Reken und haben an diesem Turnier schon einige Male teilgenommen. „Da kommt eine gewisse Gelassenheit auf, wenn mal ein Schlag nicht so sitzt, wie er sitzen sollte“, kam es aus der Gruppe heraus. Schließlich wird erst am Ende abgerechnet. Insgesamt traten in dieser ersten Gruppe sieben Teams an.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

10. Deutsche Bauerngolf-Meisterschaft

Mit möglichst wenig Schlägen den Ball im Eimer in der Wiese versinken und damit am besten keine Kühe treffen - das war das Ziel der Teilnehmer der Deutschen Bauerngolf-Meisterschaft.
01.07.2018
/
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling
Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt. Mitten in der Natur, zwischen Kuhfladen und Treckerspuren, fand die Bauerngolf-Meisterschaft statt.© Stefan Hubbeling

Schon zum sechsten Mal wurde die deutsche Bauerngolfmeisterschaft auf dem Hof Beuting ausgetragen. „Hier herrschen absolut die besten Bedingungen. Der Platz hat die perfekte Platzreife“, erklärte Bauerngolf-Erfinder Peter Weenink. Angefangen hatte alles im niederländischen Lievelde, nahe bei Groenlo. „Unser erstes Turnier haben wir im Jahr 1999 organisiert. Damals habe ich dieses Spiel mit meiner Nachbarschaft auf einer kleinen Kuhwiese gespielt“, erinnerte sich Peter Weenink.

Aus Spaß wurde sportlicher Trend

Durch die wachsende Beliebtheit in der deutschen und niederländischen Bevölkerung wurde aus einer Idee ein sportlicher Trend. „Sogar bis in die USA konnten wir unseren Sport exportieren“, erklärte Peter Weenink. Mittlerweile gibt es in den Niederlande eine professionelle Meisterschaft mit einer eigenen Bauerngolf-Liga. „Auf gut 10 Hektar großen Felder werden diese Spiele regelmäßig ausgetragen“, sagte Alfons Beuting.

In Zwillbrock waren insgesamt 30 Teams in zwei Gruppen am Start. Um 11.30 Uhr starteten 23 Teams, bei denen auch die niederländischen Teams, die im Ligabetrieb spielen, antraten. „Jetzt gibt es Bauerngolf vom allerfeinsten“, freute sich Hendrik Beuting, als er die niederländischen Gäste sah. „Wer hier gut abschneidet, kann im Oktober in Lievelde bei der holländischen Meisterschaft antreten. Dann gibt es, anders als hier, keine Teams, sondern es wird der Einzelsieger ermittelt“, klärte Peter Weenink auf.

Pause mit deftiger Imbissküche

Zwei Durchgänge machten die Bauerngolfspieler auf der Zehn-Loch-Anlage von Alfons Beuting. Danach kamen die stärksten Teams weiter und in einer zweiten Runde wurden die Sieger ermittelt.

Als die zweite Gruppe mit 23 Teams die Anlage in Beschlag nahmen, saßen die ersten sieben Teams, die schon gegen 10 Uhr Abschlag hatten, gemütlich an den Tischen und ruhten sich bei kühlen Getränken und deftiger Imbissküche aus.

Anzeige