Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

"Immer mehr Bedürftige"

Vreden Jahresrückblick, Geschäftsbericht und das Gespräch mit Kreisoberveterinärrätin Rosemarie Haarberg standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Vredener Tafel.

"Immer mehr Bedürftige"

<p>Vorsitzende Gabriele Waning gab einen genauen Bericht über die Aktivitäten der Tafel in Vreden im zu Ende gehenden Jahr. Rolvering</p>

Rund 50 Mitglieder und Bürgermeister Hermann Pennekamp, Schirmherr der Vredener Tafel, begrüßte Vorsitzende Gabriele Waning im Pfarrheim St. Marien.

"Zurzeit werden rund 250 Vredener mit Lebensmitteln der Vredener Tafel versorgt. Wir freuen uns, dass die Zahl der Helfer nun auf rund 100 Personen gewachsen ist. Wir denken, dass es in Zukunft immer mehr Bedürftige geben wird", erklärte sie und dankte für das große Engagement aller Helfer.

Der Lebensmittelaktionstag im März sei sehr erfolgreich verlaufen: Es wurden zwei Tonnen haltbare Lebensmittel gesammelt. Am Tag des Ehrenamtes war die Vredener Tafel mit einem Stand vertreten. Beim Kaffee- und Waffelverkauf kamen 300 Euro zusammen und es fanden sich weitere ehrenamtliche Helfer.

Die Vredener Tafel nimmt in diesem Jahr wieder an der Weihnachtskistenaktion des WDR teil. Päckchen mit haltbaren Lebensmittel können bis zum 17. Dezember von 9 bis 10 Uhr und am Montag oder Mittwoch von 14 bis 17 Uhr am Tafelladen an der Winterswijker Straße abgegeben werden. Gabriele Waning teilte mit, dass während der vergangenen Wochen mehrere Firmlinge der Gemeinde St. Georg im Rahmen des Sozialpraktikums an Samstagen im Tafelladen mitgeholfen haben.

Anschließend beantwortete Rosemarie Haarberg vom Fachbereich Tiere und Lebensmittel des Kreises Borken Fragen zur Lagerung und Ausgabe der Lebensmittel.

Globalisierung

Bürgermeister Pennekamp meinte: "Die Globalisierung hat uns auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht, daher passt das Projekt der Vredener Tafel ganz besonders in die Zeit. Es ist sehr gut, dass es für Bedürftige die Unterstützung durch die Tafel gibt."

Es folgte der Geschäftsbericht von Kassenführer Karl-Heinz Rolvering. Durch die hohen Nebenkosten wie unter anderen Miete, Strom, Versicherungen und Entsorgung sei die Vredener Tafel auch weiterhin auf Spenden angewiesen. Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern bedankte er sich bei allen, die für die Vredener Tafel gespendet haben. rol

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Einsatz der Vredener Feuerwehr

Container an einem Hotel war in Brand geraten

Vreden Für die Vredener Feuerwehr kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Einsatz. Ein Container am Hotel an der Straße Up de Bookholt war in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet. mehr...

Suizidversuch vor Gericht

In Selbsttötungsabsicht in den Gegenverkehr gesteuert

Münster/Vreden Auf der B70 bei Lünten steuerte ein Niederländer im Juli 2016 mit Absicht in den Gegenverkehr. Das Landgericht muss nun entscheiden, ob der Mann in der Psychiatrie untergebracht werden soll.mehr...

Wobbel-Yoga an der Vredener Norbertschule

Yoga mit König, Frosch, Pinguin und Wobbel

Vreden Egal ob Sonnengruß oder herabschauender Hund: Yoga ist für Erwachsene oft eine Herausforderung. Kindern fallen die Positionen leichter. Und dank eines besonderen Hilfsmittels haben sie auch noch viel Spaß dabei.mehr...

Dacharbeiten an Vredener Georgskirche

Nach Sturmschaden wird Kirchendach saniert

Vreden Die Bauarbeiten an der Georgskirche, deren Dach am 18. Januar beschädigt wurde, sollen im Juni beginnen. Das Dach wird auf der nördlichen Seite erneuert.mehr...

Kulturring zeigt Musical in Winterswijk

Von der Komödie bis zur Cover-Show

Vreden/Stadtlohn/Winterswijk Der Kulturring Vreden-Stadtlohn geht erstmals eine grenzüberschreitende Kooperation ein und bietet insgesamt fünf Stücke an.mehr...