Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kleine Trödler genießen das Feilschen

Flohmarkt bietet wieder ein buntes Sammelsurium

Vreden Sommer, Sonne, Sonnenschein und ein aufgeregtes Stimmengewirr empfing die Besucher des Kinderflohmarktes auf dem Vredener Marktplatz am vergangenen Samstagmorgen. Dank des Wetters hatten sowohl kleine als auch große Verkäufer und auch viele Schnäppchenjäger jeglichen Alters frühzeitig den Weg in die Innenstadt gefunden. Auf Tapezier- und Plastiktischen, auf Decken oder Kisten türmten sich verschiedenste Waren: von Spielzeugen über Bücher und Kinderkleidung bis hin zu urigem Trödel und seltenen Dachbodenfunden war alles zu finden. Und nicht nur junge Verkäufer hatten ihre Verkaufstische aufgebaut, auch viele Erwachsene genossen das bunte Treiben in der frühen Morgensonne. Auf die Frage, ob sie ganz auf die Hilfe junger Verkäufer verzichten müsse, antwortete eine ältere Dame: «Meine beiden Enkel sind leider zuhause. Als die Jüngste krank geworden ist, ließ sich auch die Ältere nicht mehr dazu bewegen mitzukommen. Nun übernehme ich 'halt ihren Part.» Neben «Flohmarkt-Neulingen» wie der sechsjährigen Anna-Lena, die stolz verkündete: «Ich hab schon einen Staubsauger verkauft», sind viele der Kinder schon «alte Hasen» im monatlich stattfindenden Verkaufsgeschäft. «Wir sind schon zum dritten Mal dabei und können so schon etwas Geld für die Kirmes verdienen», sagten Christopher (14), Linda (14) und Sarah (12). Viele der Kinder nutzten aber auch die Gunst der Stunde, um das bereits eingenommene Geld direkt wieder unter die «Kinder zu bringen». «Ich habe meinen Sohn schon lange nicht mehr gesehen», klagte eine Mutter lächelnd, «er hat eigentlich mehr ausgegeben als eingenommen.» Doch egal ob große Einnahmen oder kleinere Ausgaben, für die meisten der Teilnehmer vor und hinter den Verkaufstischen stand fest: Nächsten Monat kommen wir wieder! dpe

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Funktionsträger der Vredener Wehr besser entschädigt

Mehr Geld für die Feuerwehr

Vreden. Die Aufwandsentschädigung für die Freiwillige Feuerwehrleute ist bislang je nach Kommune unterschiedlich. Jetzt gibt es eine neue, einheitliche Regelung.mehr...

Abschied von Hoimar-von-Ditfurth-Realschule

1500 Schüler machten hier ihren Abschluss

Vreden Ein letztes Mal werden Ende Juni Abschlusszeugnisse an Realschüler in Vreden vergeben. Dann läuft diese Schulform aus. Zwei Lehrerinnen und die Schulleiterin blicken zurück auf 20 Jahre Realschule.mehr...

Umbau des Widukindstadions

Zwei neue Varianten fürs Schulzentrum

Vreden Bei der Umgestaltung des Widukindstadions wird jetzt auch die Möglichkeit einer 300- und 100-Meter-Bahn geprüft. Die endgültige Entscheidung verzögert sich damit um Monate.mehr...

Offene Deutsche Meisterschaft im Bauergolf

Die Suche nach dem Bauerngolf-Meister

ZWILLBROCK Im Juli ist es wieder soweit: Die 10. offene Deutsche Meisterschaft im Bauerngolf steht an. Nicht nur Profis und Erwachsene können teilnehmen.mehr...

Vredener Freibad öffnet am Donnerstag

Endlich baden unter freiem Himmel

Vreden Das Freibad öffnet am Donnerstag endlich seine Türen. Geplant war eine so späte Öffnung nicht, Bauarbeiten am Kinderbecken kamen dazwischen.mehr...