Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mittelalterliche Gesänge erklingen in der Stiftskirche

Vreden "Gaudete in Domino semper" - Erfreut Euch im Herrn allezeit - so lautet der Titel des ersten Konzerts in der Reihe "Variationen", zu dem alle Musikinteressierten am Sonntag, 2. Dezember, um 19 Uhr in die Stiftskirche eingeladen sind.

Die Konzertbesucher erwartet unter dem Titel "Gloriosus Deus in Sanctis - Gregorianik und frühe Mehrstimmigkeit". Seit dem Sommer probt Bernd Sikora (musikforum euregio) mit rund 20 Frauen in der Projektschola für den Auftritt, Hanne Feldhaus-Tenhumberg (Flöte) begleitet den Chorgesang. Bernd Sikora erläutert als Moderator Bezüge zwischen der Musik und Formen der Architektur der Stiftskirche.

Mit dem Begriff "Variationen" greift die erste Veranstaltung der Projektreihe "Kulturraum Stiftskirche" die unterschiedlichen Stilebenen und Sichtmöglichkeiten des Raumes der Stiftskirche auf. Die Akustik in der Stiftskirche verleiht dem ein- und mehrstimmigen Chorgesang ein ganz besondere Ausdrucksform. Die mittelalterlichen Gesänge spannen den Bogen zur Entstehungszeit der Stiftskirche.

Dieser erste Abend knüpft an die bereits erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen mit gregorianischer Musik zu Stadt- und Bistumsjubiläum an. Kirchengemeinde St. Georg, Stadt Vreden, VHS und musikforum euregio entwickelten das Projekt "Kulturraum Stiftskirche".

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden werden erbeten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche feiern 1. Mai in Köckelwick

Stadt Vreden stellt Spielregeln für Maiausflügler auf

Vreden Im vergangenen Jahr musste die Polizei eine Maifeier an der Köckelwicker Schützenhalle auflösen. Damit es in diesem Jahr nicht soweit kommt, hat die Stadt zusammen mit der Polizei klare Spielregeln definiert.mehr...

„Der Badende“ in Vreden enthüllt

Die Badende hat Gesellschaft bekommen

Vreden Seit Samstag ist die Figur „Die Badende“ nicht mehr alleine. Bürgermeister Christoph Holtwisch enthüllte das männliche Pendant, „Den Badenden“. Wie auch die Frau hat der Mann typische Problemzonen.mehr...

Einsatz der Vredener Feuerwehr

Container an einem Hotel war in Brand geraten

Vreden Für die Vredener Feuerwehr kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Einsatz. Ein Container am Hotel an der Straße Up de Bookholt war in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet. mehr...

Suizidversuch vor Gericht

In Selbsttötungsabsicht in den Gegenverkehr gesteuert

Münster/Vreden Auf der B70 bei Lünten steuerte ein Niederländer im Juli 2016 mit Absicht in den Gegenverkehr. Das Landgericht muss nun entscheiden, ob der Mann in der Psychiatrie untergebracht werden soll.mehr...

Wobbel-Yoga an der Vredener Norbertschule

Yoga mit König, Frosch, Pinguin und Wobbel

Vreden Egal ob Sonnengruß oder herabschauender Hund: Yoga ist für Erwachsene oft eine Herausforderung. Kindern fallen die Positionen leichter. Und dank eines besonderen Hilfsmittels haben sie auch noch viel Spaß dabei.mehr...