Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Prinzenproklamation am 11.11.

Sportlerball präsentiert seine Tollitäten

Vreden Jetzt hat das Raten ein Ende: Die Sportlerball-Narren haben das Geheimnis um ihre Tollitäten gelüftet. Unter dem Motto „In Vreden kracht´s wie Donnerhall – 50 Jahre Sportlerball“ werden sie am 11.11. um 19.11 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt.

Sportlerball präsentiert seine Tollitäten

Prinz Matthias I (Hämmerling) und Prinzessin Andrea I (Drexler) regieren die Sportlerball-Narren.

Am Rathaus werden die Tollitäten zu der närrischen Uhrzeit erwartet. Die scheidenden Prinzen und Prinzessinnen werden Zepter und Krone an die neuen Prinzenpaare weiterreichen. Umrahmt vom Festausschuss und Funkengarde und Gardisten werden, Sitzungspräsident Jochen Rethfeld und Conferencie Carsten Börsting, dann auf der großen Burgtreppe die neuen Prinzenpaare vorstellen.

Elf Böllerschüsse

Prinz Matthias I (Hämmerling) und Prinzessin Andrea I (Drexler) sowie das Kinderprinzenpaar Yannick I (Olbers) und Jula I (Tielemann) freuen sich riesig endlich das närrische Amt antreten zu dürfen. Der Gardekommandant Hans-Georg Gebing wird elf Böllerschüssen abfeuern lassen und somit die fünfte Jahreszeit eröffnen. Zu einer zünftigen Schunkelrunde wird der Spielmannszug aufspielen. Alle Gäste und Interessierte sind eingeladen die scheidenden Prinzenpaare noch einmal hochleben zu lassen und die neu angetretenen Prinzenpaare, unter großen Jubel, in ihrem närrischen Amt zu begrüßen.

Sportlerball präsentiert seine Tollitäten

Yannick I (Olbers) und Jula I (Tielemann) sind das Kinderprinzenpaar des Sportlerballs.

Unter Begleitung des Spielmannszuges geht es danach mit einem kurzen Umzug durch die Stadt zum Busbahnhof. Dort ist ein Bustransfer eingerichtet der alle Teilnehmer und Gäste kostenlos zum „Partyhaus Am Berkelsee“, Up de Hacke 32, fahren wird. Nach einem kurzen Programm wird DJ Dirk die passende Tanz und Stimmungsmusik auflegen. Damit alle sofort in karnevalistische Stimmung verfallen sind Kostüme gern gesehen. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Der Festausschuss vom TV und SpVgg Vreden weisen jetzt schon auf den Termin des Sportlerballs hin. Der wird am Samstag, 3. Februar, in der Schützenhalle Gaxel, Gaxel 32, gefeiert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ehemaliges Brauhaus in Vreden wird abgerissen

Eigentümer plant Neubau mit Wohnungen und Gastronomie

Vreden Die Entscheidung ist gefallen: Das ehemalige Brauhaus in der Vredener Innenstadt wird abgerissen. In einer Sitzungsvorlage für die nächste Ratssitzung wird das erstmals offiziell kommuniziert. Auf dem Grundstück soll ein Neubau entstehen. Ein Gerücht ist damit vom Tisch.mehr...

Schöffin Ilse Langer

„Laienrichter“ als Vertreter des Volkes gesucht

Vreden Wer als Schöffe an Gerichtsverhandlungen teilnimmt, erfüllt eine wichtige und interessante Aufgabe, findet Ilse Langer. Sie muss es wissen, denn als Schöffin hat sie schon einiges erlebt. mehr...

Zu hohes Tempo wohl Ursache für Unfall in Vreden

Blumen und Kerzen erinnern an Unfallopfer

Vreden „Ich vermisse dich und bin ganz traurig“ – eine letzte Botschaft hat jemand seinem „besten Freund“ mit auf den Weg gegeben. Auch weiße Rosen und Kerzen liegen dort, wo am Freitag ein 17-jähriger Vredener starb.mehr...

Jugendliche Ersthelfer bei tödlichem Unfall in Vreden

17-Jähriger starb: „Viele haben einfach zugeguckt“

Vreden Als am Freitagabend ein 17-Jähriger bei einem Unfall in Vreden starb, waren drei Jugendliche als erste am Unfallort an der Widukindstraße und leisteten Erste Hilfe. Was sie berichten ist erschreckend: Sie seien von mehreren Passanten alleingelassen worden. mehr...

Autoaufbruch vormittags in der Innenstadt

Auto vor der Vredener Polizei geparkt - trotzdem aufgebrochen

Vreden Mitten in der Innenstadt, am helllichten Tag und in Sichtweite der Dienststelle der Vredener Polizei-Bezirksbeamten haben Unbekannte am Samstag die Heckscheibe eines Autos aufgebrochen und Werkzeug gestohlen. Ganz schön dreist, findet nicht nur Alex Iking, der Autobesitzer. Die Polizei hat am Sonntag eine Personenbeschreibung der Tatverdächtigen veröffentlicht.mehr...

17-Jähriger tödlich verletzt

Tödlicher Unfall auf der Widukindstraße

Vreden. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend ist ein 17-Jähriger ums Leben gekommen, ein 18-Jähriger wurde schwerst verletzt. Die Ursache für den Unfall, der sich in der Tempo-30-Zone in der Widukindstraße in der Innenstadt ereignete, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.mehr...