Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Straßensanierung Thema im Bauausschuss

Vreden Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss tagt öffentlich am Dienstag, 5. Juni, um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung steht das Ausbauprogramm für die Humperdinckstraße. Des Weiteren stellt die Verwaltung ihre Pläne für die Buswendeschleife und den Parkplatz am Frei- und Hallenbad vor, die 2008 für rund 220 000 Euro umgesetzt werden sollen. Schon seit längerer Zeit wird an der Erweiterung des Friedhofs gearbeitet - am Dienstag nun steht die «Freiraumplanung» für das Gelände zur Diskussion. Welche Wirtschaftswege und Gemeindestraßen sollen als nächstes saniert werden? Auch zu dieser Frage präsentiert die Verwaltung Vorschläge. Ein weiterer Punkt der Tagesordnung: Am Moorbach im Bereich des Sandfangs soll ein Retentionsraum angelegt werden, die Pläne werden vorgestellt. Schließlich ist der vorhabenbezogene Bebauungsplan «Winterswijker Straße» erneut Thema. ewa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mülltonne brannte am Lüntener Kindergarten

Freiwillige Feuerwehr im Einsatz

Lünten Am Lüntener Kindergarten rückte am frühen Dienstagmorgen die Feuerwehr an. Grund für den Einsatz: Eine Mülltonne hatte Feuer gefangen. mehr...

So war das Schützenfest in Köckelwick 2018

Bernd Leuker schießt mit dem 138. Schuss den Vogel ab

Vreden. Köckelwick hat einen neuen König. Um 16.30 Uhr fiel der Vogel nach einem Schuss von Bernd Leuker. Allerdings konnte das Vogelschießen erst mit zwei Stunden Verspätung beginnen. mehr...

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Vreden

Pkw prallt auf der Ottensteiner Straße mit Taxi zusammen

Vreden Zu einem schweren Unfall ist es in der Nacht zum Pfingstsonntag auf der Ottensteiner Straße in Vreden gekommen. Die Polizei und die Feuerwehr waren zwei Stunden lang im Einsatz.mehr...

Nonsens-Olympiade an der Hamaland-Schule

Dabei sein ist alles

Ellewick Rund 180 Schüler aus Ellewick, Ammeloe und Lünten sind bei der Nonsens-Olympiade angetreten. Dabei galt es, verrückte Disziplinen zu meistern.mehr...

Neuer Test mit Einwegbechern auf Vredener Kirmes

Einwegbecher an allen drei Kirmestagen

Vreden Im vergangenen Jahr gab es zum ersten Mal Einwegbecher auf der Vredener Kirmes. Nach dem eintägigen Test zogen die Stadt und die Wirte ein positives Fazit und wollen den Test nun ausweiten.mehr...

Josef Busch ist für naturnahe Gestaltung am Möllenwegg

Bäume für Vögel und Insekten

Vreden „Der Möllenwegg könnte Vorzeigeprojekt in Sachen naturnaher Gestaltung werden“, meint Anwohner Josef Busch.mehr...