Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zwei Bands auf der n-Joy-Bühne

Vreden Zwei Bands stehen am Freitag, 30. November, auf der Bühne des n-Joy: Hack Mack Jackson und The Clusters.

Stampfend wie ein Dampfross, scharf wie eine Rasierklinge, diesen Sound zelebriert die Rockabillyband The Clusters. Die Combo rockt seit Januar 2003 durch die Republik und ist auch in Vreden und Umgebung bestens bekannt. Das Sextett transformiert die einst von Elvis und Johnny Cash in den 50er Jahren kreierte Abwandlung des Rock'n'Roll in das 21. Jahrhundert hinein. Die unterschiedlichen Einflüsse der Clusters, welche vom Rock..n..Roll, Rockabilly, Psychobilly, Ska, Swing, bis hin zum Country reichen, gepaart mit für die Musikrichtung ungewöhnlichen Besetzung ergibt den einzigartigen Clusters-Style.

"Countrybillyswamprock, mit wechselndem Trash und Voodoo Faktor" - so bezeichnen Hack Mack Jackson ihre Musik. Die Jacksons haben komplizierte Musik für einfache Leute und einfache Musik für komplizierte Leute im Programm, je nach Standpunkt. Denn, um es mit einem Düsseldorfer Sprichwort zu verdeutlichen: "Sag was wahr ist, iss was gar ist und trink was klar ist" - die tapferen Helden haben sich in Wort und Musik einen ergiebigen Rahmen gesteckt.

Einlass ist ab 20 Uhr, Eintritt: fünf Euro. www.n-joy-vreden.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dacharbeiten an Vredener Georgskirche

Nach Sturmschaden wird Kirchendach saniert

Vreden Die Bauarbeiten an der Georgskirche, deren Dach am 18. Januar beschädigt wurde, sollen im Juni beginnen. Das Dach wird auf der nördlichen Seite erneuert.mehr...

Kulturring zeigt Musical in Winterswijk

Von der Komödie bis zur Cover-Show

Vreden/Stadtlohn/Winterswijk Der Kulturring Vreden-Stadtlohn geht erstmals eine grenzüberschreitende Kooperation ein und bietet insgesamt fünf Stücke an.mehr...

Historische Postkarten aus sechs Orten

So sah unsere Heimat früher aus

Ahaus Viele Jahrzehnte wurde auf Ansichtskarten ein Stück Heimat in die Welt geschickt. Heute gibt es sie zwar auch noch, doch ein mit dem Smartphone gemachtes Foto ist im nächsten Moment schon beim Empfänger. Aus der Zeit, als Postkarten noch „in“ waren, stammen die Motive, die unsere Redaktion für eine Serie zusammengestellt hat.mehr...

Vandalismus an Vredener Hofanlage

Unbekannte leeren Feuerlöscher im historischen Backhaus

Vreden Immer häufiger entdecken Mitarbeiter des Kults Vandalismus-Schäden an der historischen Hofanlage in Vredener Stadtpark. Dieses Mal sind vor allem Schulkinder die Leidtragenden.mehr...

Geldstrafe für Brust-Grapscher

Verfahren wegen sexueller Belästigung gegen Vredener eingestellt

Vreden. Das Verfahren gegen einen 57-jährigen Vredener wegen sexueller Belästigung und Beamtenbeleidigung ist vom Amtsgericht Ahaus gegen Zahlung einer Geldstrafe eingestellt worden. Der Bauarbeiter hatte sich nach einer Betriebsfeier im Oktober ein Taxi bestellt. Bezahlen wollte er die Fahrerin „mit Liebe“. Das ging nicht gut aus.mehr...