Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Waldbrot-Aktion hilft nach Kyrill

WITTEN Freiligrath-Schüler aus der achten Klasse pflanzten am Waldbrot-Aktionstag Buchen und forsteten damit am Dienstag das Waldstück hinterm Waldparkplatz am Kohlensiepen auf. Das hatte nach Kyrill sehr gelitten. Darüber hinaus lernten die Schüler an diesem Tag noch viel weiteres Wissenswertes über die Natur.

von Von Julia Reidegeld

, 14.11.2007
Waldbrot-Aktion hilft nach Kyrill

Schweißtreibende Arbeit mit der Axt im Wald.

„Ihr müsst mit der Wurzel aufpassen“, erklärt Forstwirt Sven Moch und steckt das kleine Bäumchen, das nicht größer ist als ein dünner Ast, in den Boden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige