Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Wenn Kinder trauern

Diakonin Annette Wagner.

Wenn Kinder trauern

WITTEN „Als ich 1967 eingeschult wurde, war dieser Tag eigentlich ein ganz besonderer für mich“, erzählt Diakonin Annette Wagner. Doch fünf Tage zuvor war ihr Vater gestorben. Zum Thema Umgang mit Trauer und Tod berichtete die Diakonin von ihrer Arbeit mit trauernden Kindern.

von Von: Julia Reidegeld

20.11.2007

 „Ich war damals ganz schön sauer auf meinen Vater“, sagt Wagner vom Verein für Trauerarbeit Hattingen. Bis zum 21. November veranstalten die Kreispfarrstelle für Seelsorge des Kirchenkreises Hattingen-Witten in Kooperation mit dem Ambulanten Hospizdienst und dem Trauerverein Hattingen die Seelsorgetage im Lukas-Zentrum.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige