Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Empfang für Wernes Neubürger

100 Neubürger aus sechs Nationen bereichern die Gemeinschaft

Werne Ins Gespräch kommen, sich kennenlernen, Verbindungen knüpfen: Darum geht es beim Neubürgerempfang im Bürgersaal. Vereine und Institutionen zeigen, was Werne „den Neuen“ zu bieten hat.

100 Neubürger aus sechs Nationen bereichern die Gemeinschaft

Viele Angebote, Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt begrüßte beim Empfang im Bürgersaal die im Jahr 2017 nach Werne gezogenen Einwohner. Die informierten sich über ehrenamtliche Angebote und Vereine. Foto: Karolin Mersch

Die stellvertretende Bürgermeisterin Gudrun Holtrup übernahm die Begrüßungsworte beim Neujahrsempfang für 100 Neubürger aus sechs Ländern.

Dabei bewarb sie das vielfältige Angebot der Stadt: „Sie können eigentlich von Montagsmorgens bis Sonntagsabends jeden Tag etwas Spannendes unternehmen, da wir viele ehrenamtliche Angebote zu bieten haben.“

Vereine stellen sich vor

Von diesen stellten sich zum Beispiel der Werner Sportclub, die Volkshochschule, die Pfarrgemeinde St. Christophorus und die Stadtbücherei Werne vor. Insgesamt 15 Institutionen und Vereine hatten im Bürgersaal des Alten Rathauses ihre Stände aufgebaut. Sie wollten zeigen, was man in Werne alles machen kann. Der Andrang war groß, denn viele der Aktionen und Programme waren den neuen Einwohnern noch gar nicht bekannt.

Neubürgerempfang 2018 in Werne

Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.
Viele Angebote, große Unterhaltung und ein herzliches Willkommen: Die Stadt Werne begrüßte beim Neubürgerempfang die im Jahre 2017 hinzugezogenen Einwohner. Dafür versammelten sich über 15 Werner Institutionen und Vereine im Bürgersaal des Alten Rathauses. Dort informierten sie über die vielen Programme und Aktionen, die die Kleinstadt bietet.

Für Unterhaltung sorgten die Pianistin Irina Furmann und Zauberer „Butler George“. Der britische Humor von George kam gut an, er zog die Neubürger in seine Show mit ein. Sie durften Servietten zerrupfen oder Schaumstoffkugeln halten, welche sich auf magische Art und Weise wieder zusammensetzten oder vermehrten. Besonders die Kinder bestaunten die Zaubertricks mit großen Augen.

Näher an die Heimat

„Werne ist klein genug, um gemütlich zu sein, aber groß genug, um alles zu haben“, begründete André Reuter die Wahl seiner Familie zur neuen Heimatstadt. Er ist im August gemeinsam mit seiner Frau Verena und seinen zwei Kindern aus Dortmund in die Kleinstadt gezogen.

„Außerdem wollten wir wieder näher an die Heimat“, erklärte Verena Reuter, denn ursprünglich stammen beide aus dem Münsterland. Die gute Autobahnanbindung mache das beruflich bedingte Pendeln nach Dortmund außerdem einfacher. Sämtliche Flyer und viele neue Informationen nahmen die Neubürger mit nach Hause und wer weiß: Vielleicht begeistert sich der eine oder andere für eine Anmeldung in einem Werner Verein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vermisste Werner Seniorinnen

Heimbewohnerinnen wollten nur einen Ausflug machen

Werne Die Suche nach zwei Bewohnerinnen aus dem Seniorenzentrum Antonius an der Ottostraße in Werne sorgte für große Aufregung. Allerdings nicht bei den beiden selbst. Sie wollten wohl nur einen Ausflug machen, hatten aber etwas Entscheidendes vergessen.mehr...

Baugebiet in Stockum stockt

Bebauungsplan für Eikawäldchen in Stockum verschiebt sich

Stockum Das geplante Baugebiet „Am Eikawäldchen“ in Stockum entwickelt sich offensichtlich zu einem größeren Projekt. Das bedeutet daher auch, dass noch viele Probleme bis zum ersten Spatenstich zu lösen sind.mehr...

Diamantener Meisterbrief für Ribhegge

Elektrogeschäft Ribhegge Werne startete mit einer Garage und einem Bulli

Werne Zum 60. Jubiläum bekam Senior-Chef Egon Ribhegge am Mittwoch, 18. April, den Diamantenen Meisterbrief überreicht. 1958 legte er die Meisterprüfung ab. Dann startete er seine Unternehmerkarriere: Mit einer Garage und einem Bulli fing es an.mehr...

Für eine schönere Innenstadt

Der Experten-Blick von außen soll Innenstadt von Werne verbessern

Werne Mithilfe von Experten soll eine neue Gestaltungssatzung für eine schönere Werner Innenstadt sorgen. Das stößt bei der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne auf Zustimmung – wenn Bedingungen erfüllt sind.mehr...

Werner Senioren im Fitnessstudio

Im Alter geht es noch mal ins Fitnessstudio

Werne Immer mehr Senioren halten sich in Studios fit. Auch in Werne schwitzen häufiger Ü60-Sportler an Geräten und in Sportkursen. Das liegt nicht zuletzt an besonderen Angeboten, die es für diese Altersklasse gibt.mehr...

Alte Postkarten aus Werne

Bernhard Wesselmann ist auf der Suche nach ganz besonderer Postkarte

Werne Bernhard Wesselmann setzt sich seit vielen Jahren für das Wohl Wernes ein. Daraus entwickelte sich in den 1970er-Jahren seine Leidenschaft für heimatliche Postkarten. Seit dem ist er auf der Suche nach einer ganz besonderen Postkarte.mehr...