Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schulprojekt

Buch erschienen – Der Märchen-Nachwuchs kommt aus Werne

Werne Was in einer Schulstunde anfing, entpuppte sich als Zündstoff für ein richtig großes Projekt. Märchengeschichten von Werner Sekundarschülern sind in dem Sammelband „Hexen, Drachen und Prinzessinnen – Märchenhafte Anderswelt“ erschienen. Mit dem gedruckten Buch ist das Projekt aber noch lange nicht vorbei.

Buch erschienen – Der Märchen-Nachwuchs kommt aus Werne

Magnus See (hinten rechts) und die vielen jungen Autoren haben am Mittwoch das Buch „Hexen, Drachen und Prinzessinnen“ vorgestellt. Foto: Jan Hüttemann

Unter dem Namen „Hexen, Drachen und Prinzessinnen – Märchenhafte Anderswelt“ präsentierte Verleger Magnus See mit den Autoren seiner Schreibwerkstatt und den Schülern der Jahrgangsstufe 5 der Sekundarschule am Mittwoch das Buch, das während der Märchenwoche entstanden ist.

Zwölf eigene Geschichten auf 50 Seiten

Dass die Sekundarschüler mit insgesamt zwölf eigenen Geschichten und etwa 50 Seiten fast ein Viertel zu dem Band beigesteuert haben, war das Ergebnis einer Verselbstständigung. Petra Loyda aus der Schreibwerkstatt beschrieb: „Meine Tochter hat die Schreibwerkstatt in ihrer Klasse vorgestellt und andere Kinder dafür begeistert.“

So kam die Idee, im Deutschunterricht gemeinsam an einem Märchen zu schreiben. Die Idee schlug dann im Kollegium der Marga-Spiegel-Sekundarschule Wellen, sodass das Projekt eine viel größere Dimension annahm. Am Ende weiteten die Lehrer das Projekt aus, sodass fast alle Kinder ihre eigene Geschichte schrieben. Und zwölf davon haben es in den Sammelband geschafft.

300 Stück – und vielleicht sogar ein Hörbuch

Die erste Auflage ist auf insgesamt 300 Stück limitiert. Damit ist das Projekt aber noch lange nicht vorbei. „Es gibt schon Pläne, einige Geschichten aufzunehmen. Hier arbeiten wir mit Sprechtrainings für die Kinder und kooperieren mit dem Tonstudio des Krankenhausradios“, so Magnus See.

Ob es am Ende ein Hörbuch dazu gibt, stehe noch nicht ganz fest. Auf dem Werner Weihnachtsmarkt werden die jungen Autoren jedenfalls aus ihren eigenen Werken lesen. Die Sprechrollen teilen sie sich dabei zusätzlich auf.

Der Sammelband ist ab sofort für 11 Euro im Buchhandel erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

130 behinderte Mitarbeiter bei Amazon

Christine Osterkemper ist blind und hat jetzt ihren Traumjob gefunden

Werne Das neue Amazon-Logistikzentrum bietet nicht nur ein modernes Arbeitsumfeld für rund 1300 gewerblich Beschäftigte. Es ist weitgehend barrierefrei. Beste Bedingungen also für die 130 behinderten Mitarbeiter.mehr...

„Bio kann jeder“ an der Uhlandschule Werne

Leckere Smoothie-Rezepte mit Apfel und Mango

Werne Bio kann doch jeder, oder? Johannes Glitz, Küchenchef der Werner Uhlandschule, zeigte Workshop-Teilnehmern in dieser Woche, wie man auch Kindern gesundes Essen schmackhaft machen kann. Hier gibt es „vitaminreiche“ Tipps und zwei leckere Smoothie-Rezepte.mehr...

Neue Ausstellung des Werner Museums

Ein ganz anderer Blick ins Schaufenster

Werne Ob zu Fuß, mit der Kutsche, per Zug oder Flugzeug, mit dem E-Bike oder der Drohne: Mobilität und ihre Auswirkungen auf den Alltag der Menschen sind das Thema einer neuen Ausstellung des Werner Stadtmuseums, die am Sonntag, 18. Februar, startet. Doch im Museum findet sie gar nicht statt…mehr...

Freiwillige Feuerwehr Werne

Einsatzkräfte können Acht-Minuten-Frist nicht immer einhalten

Werne Eigentlich müssen Städte ab 25.000 Einwohnern auch hauptamtliche Kräfte beschäftigen. Die Freiwillige Feuerwehr in Werne will aber ehrenamtlich bleiben. Dafür muss sie bestimmte Vorgaben erfüllen. Jetzt fordert sie eine bessere Anbindung an ihr Gerätehaus am Konrad-Adenauer-Platz – weil sie nicht immer schnell genug am Einsatzort sein kann.mehr...

200 Euro Bußgeld für Hundehalter

Politik und Stadt reicht’s: Haufen wegmachen oder zahlen

Werne Der Vorschlag der Werner FDP, das Bußgeld für das Hinterlassen von Hundekot drastisch zu erhöhen, hat Symbolcharakter. Die 200 Euro sollen kommen – die Kontrollen des Ordnungsamtes gleichzeitig verschärft werden. mehr...

Amazon Werne in neue Halle gezogen

Wir zeigen Bilder aus dem neuen Logistikzentrum für 1500 Mitarbeiter

Werne So ein Umzug von gut 1500 Beschäftigten nebst Möbeln, Einrichtung und Waren ist nicht mal eben am Wochenende zu stemmen. Etwa vier Monate hat es gedauert, bis Amazon aus dem alten Ikea-Lager in sein neues Werner Logistikzentrum im Wahrbrink-West umgezogen ist.mehr...