Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bundestrainer stoppte vor 40 Jahren den SVH

Fußball

Über legendäre Fußballersprüche freut sich jeder. Einen davon hat der aktuelle U21-Nationaltrainer Horst Hrubesch losgelassen. "Manni Flanke, ich Kopf, Tor", erklärte er zu Hamburger Bundesligazeiten einer Moderatorin seinen Treffer. In Herbern haben sie Hrubesch nicht so gut in Erinnerung.

HERBERN

von Thomas Schulzke

, 27.06.2015
Bundestrainer stoppte vor 40 Jahren den SVH

Vor 40 Jahren verlor Josef Reher mit Herbern gegen Westtünnen und Horst Hrubesch (Bild im Monitor) das entscheidende Spiel zur Landesliga. Am Samstagabend drückt Reher Hrubesch und dessen U21-Nationalmannschaft bei der EM in Tschechien die Daumen.

40 Jahre ist es her, dass rund 1500 der 5000 Herberner Bürger in Hamm einzogen. Es ist der 25. Mai 1975. Letzter Spieltag der Saison. Der SC Westtünnen empfängt den SV Herbern. Beide Teams haben 54:8 Punkte auf dem Konto. Nur der Sieger steigt in die Landesliga auf. In die Klasse, in der der SV Herbern bis zu diesem Zeitpunkt noch nie gespielt hatte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige