Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Carolin Dihr springt erstmals über die 3,90 Meter

Carolin Dihr. Ihren sportlichen Höhepunkt hat Carolin Dihr bereits früh im Jahr. Im Februar belegt die Werner Leichtathletin, die für den LAV Bayer Uerdingen-Dormagen startet, bei der Deutschen U20-Meisterschaft im Stabhochspringen den fünften Platz. Sie verbessert in Halle/Saale ihre bisher beste Höhe um zehn Zentimeter auf 3,80 Meter. Ihr Saisonziel, erstmals vier Meter zu springen, schafft sie dagegen nicht.

Carolin Dihr springt erstmals über die 3,90 Meter

Leichtathletik Damen

Die besten Leichtathleten unter 23 Jahren sind am Wochenende in Wetzlar bei den Deutschen Meisterschaften am Start gewesen. Am Samstag hat auch die 21-jährige Wernerin Carolin Dihr teilgenommen und wurde im Trikot von Bayer Uerdingen/Dormagen mit persönlicher Bestleistung Siebte von 17 Teilnehmerinnen.

WERNE

, 14.06.2015

Kurzfristig stand ihr Trainer nicht zur Verfügung und Dihr musste alleine zu den Meisterschaften nach Hessen fahren. Sie reiste als Außenseiterin an. Sie hatte mit 3,80 Metern die niedrigste Bestleistung aller Athletinnen vorzuweisen. Die 3,60 Meter und 3,80 Meter übersprang sie gleich im ersten Versuch, für die persönliche Bestleistung von 3,90 Meter benötigte sie drei Versuche. Bei 4,00 Meter riss sie dreimal die Stange.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige