Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Christ äußert sich zu Solebad-Kostenexplosion

Wernes Bürgermeister

Am Mittwoch, dem Tag eins nach dem Bekanntwerden der Kostenexplosion beim Neubau des Solebads, herrscht Katerstimmung in der Stadt. Nächste Woche will die Verwaltung Handlungsempfehlungen vorstellen. Wir haben schon mit Bürgermeister Lothar Christ gesprochen.

WERNE

, 10.06.2015

Das Planungsbüro hatte die Vorgabe, ein Bad für 14,7 Millionen Euro zu planen. Tatsächlich werden jetzt aber wohl fünf Millionen Euro mehr nötig sein. Existiert noch ein ausreichend großes Vertrauensverhältnis zum Planungsbüro? Lothar Christ: Wie schon in der Sitzung zu hören war, ist das Vertrauen sicherlich erheblich beeinträchtigt und muss erst wieder aufgebaut werden. Das darf aber auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir neben desolaten Ergebnissen der Kostenberechnung einen wirklich guten Entwurf für den Neubau des Bades erhalten haben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige